Abo
  • Services:
Anzeige
Plagiat einer Apple Watch
Plagiat einer Apple Watch (Bild: Aliexpress/unbekannter Hersteller)

Plagiate: "Apple Watches" online ab 40 Euro

Plagiat einer Apple Watch
Plagiat einer Apple Watch (Bild: Aliexpress/unbekannter Hersteller)

Eine Apple Watch kostet nicht einmal 40 Euro - zumindest in einigen Onlineshops aus China. Diese verkaufen ganz ungeniert optisch auf den ersten Blick recht gute Kopien der Uhr, wobei sogar das User Interface der teuren Apple-Smartwatch nachgeahmt wird.

Anzeige

Eine Apple Watch kostet eigentlich mindestens 400 Euro, aber wer sich im Internet umschaut, stößt auch auf Angebote, die wesentlich darunter liegen und anders als Apples Smartwatch ab sofort verfügbar sind. Auf chinesischen Onlinemarktplätzen wie Taobao bieten Händler Uhren, die ganz offensiv als "Replica" der Apple Smartwatch bezeichnet werden, ab ungefähr 40 Euro plus Versand und Importsteuern.

  • Plagiat einer Apple Watch (Bild: unbekannter Hersteller)
  • Plagiat einer Apple Watch (Bild: unbekannter Hersteller)
  • Plagiat einer Apple Watch (Bild: unbekannter Hersteller)
  • Plagiat einer Apple Watch (Bild: unbekannter Hersteller)
  • Plagiat einer Apple Watch (Bild: unbekannter Hersteller)
  • Plagiat einer Apple Watch (Bild: unbekannter Hersteller)
Plagiat einer Apple Watch (Bild: unbekannter Hersteller)

Dabei ahmen die Fälscher nicht nur das Äußere der Uhr nach, sondern versuchen sich auch an der grafischen Benutzeroberfläche mit ihrer App-Ansicht in Form runder App-Icons. Wie gut das gelingt, ist nicht erkennbar, weil die Bedienung nicht im Detail gezeigt wird. Bei einigen Anzeigen wird darauf verwiesen, dass Android als Basis verwendet wird. Einen Pulsmesser scheint keiner der Hersteller bisher eingebaut zu haben, wohl aber Schrittzähler. Interessanterweise sollen einige Uhren sowohl mit iOS als auch mit Android-Smartphones harmonieren. Das ist bei der Apple Watch, die nur mit iPhones zusammenarbeitet, ein klares Manko.

Der BBC teilte das Unternehmen Alibaba, das den Onlinemarktplatz Taobao betreibt, mit, es gehe gegen Fälschungen vor. Dabei würden aufwendige Suchmaßnahmen eingesetzt, um derartige Angebote zu identifizieren. Wie gut das klappt, zeigt die einfache Suche nach "Apple Watch" im Angebot von Taobao, aber auch von Aliexpress.

Apple selbst dürfte eher im Verborgenen daran arbeiten, die Flut der Plagiate zu bekämpfen, was angesichts der Menge an Angeboten nicht leicht werden dürfte.

Hinweis der Redaktion: Wir haben die Plagiatsseiten bewusst nicht verlinkt.


eye home zur Startseite
Measured_Me 31. Mär 2015

Du bist im Besitz eines Fitnessarmbandes und zählst jeden deiner Schritte? Du sammelst...

Yian 13. Mär 2015

Dann bist du beschäftigt

igor37 13. Mär 2015

Der Preis des Gehäusegewichts in Gold liegt um die 1.000-1.800$ soweit ich gelesen habe...

hubbabubbahubhub 13. Mär 2015

"..und sieht voll reich aus!"

bebbo 13. Mär 2015

http://i01.i.aliimg.com/wsphoto/v0/1931854637/2015-Leather-Strap-Luxury-Rhinestone-Women...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 9,99€
  3. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: Absicht?

    Sharra | 18:59

  2. Re: Gab es irgendjemanden

    gaym0r | 18:56

  3. Re: QC35 praktisch nicht professionell als...

    razer | 18:55

  4. Re: echt beeindruckend

    gaym0r | 18:52

  5. Re: Bridge Mode verfuegbar? Gekauft.

    Doubleslash | 18:52


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel