Abo
  • Services:
Anzeige
Pac-Man steht vor seinem Schöpfer in Pixels.
Pac-Man steht vor seinem Schöpfer in Pixels. (Bild: Sony Pictures)

Pixels The Movie: Pac-Man frisst Kleinwagen im Kino

Pac-Man steht vor seinem Schöpfer in Pixels.
Pac-Man steht vor seinem Schöpfer in Pixels. (Bild: Sony Pictures)

Sony Pictures schickt Adam Sandler im Kinofilm Pixels in den Kampf gegen Videospielfiguren. Der erste Trailer zeigt eine imposante Darstellung der 8-Bit-Helden.

Anzeige

In den Vereinigten Staaten und Deutschland soll Pixels im Sommer 2015 im Kino gegen Hollywood-Blockbuster wie den neuen Avengers-Film Age of Ultron antreten. Ein erster Trailer zeigt nun, dass zumindest in puncto Special Effects ein ansehnliches Budget in den Videospielfilm gewandert sein muss, um Fans in die Filmpaläste zu locken.

Die Hauptrolle spielt Adam Sandler, der etwa aus den Filmen Happy Gilmore und Kindsköpfe bekannt ist. Wichtige Nebenrollen werden mit Kevin James - Darsteller in King of Queens und Hitch -, der aus 30 Rock bekannten Jane Krakowski und den beiden Game-of-Thrones-Darstellern Sean Bean und Peter Dinklage besetzt. Regie führte Chris Columbus, der mit Filmen wie Kevin - Allein zu Haus und Harry Potter und der Stein der Weisen bereits Erfolge erzielt hat. In Pixels geht es um einen fiktiven Rachefeldzug von Videospielfiguren aus den Achtzigern. Sie haben eine ins Weltall gesendete Nachricht der Menschheit missverstanden.

Die Idee für den Film kam Sony 2010 durch den gleichnamigen Kurzfilm von Patrick Jean auf Youtube. Der passendere Titel für den Film wäre wohl Voxels oder Polygons gewesen. Die Umsetzungen von Asteroids, Breakout und Space Invaders sind ja schließlich nicht zweidimensional.

Der erste Trailer für den Film mit Adam Sandler zeigt unter anderem auch Pac-Man-Erfinder Toru Iwatani in einer Gastrolle. Passend wird seine gelbe, gefräßige Kugel im Film in Form von Geistern bekämpft. Warum diese allerdings die Form eines beliebten Kleinwagens haben, dürfte erst der fertige Film erklären.

In Deutschland startet Pixels The Movie am 30. Juli 2015 in den Kinos.


eye home zur Startseite
Endwickler 19. Mär 2015

Im Kino. :-)

Bassa 19. Mär 2015

Genau, letztlich ist es Geschmackssache und diese allgemeinen Aussagen wie "der ist nicht...

violator 18. Mär 2015

Und wieder mal... Werbetrailer vor einem Werbetrailer. Ganz toll.

Thug 18. Mär 2015

Der ist gut :-D

Dino13 18. Mär 2015

Interstellar sagt ja ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Rottweil-Neukirch, Baden-Württemberg
  2. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  3. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg
  4. Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. jetzt bei Alternate
  2. 18,01€+ 3€ Versand
  3. 24,04€

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Bridge Mode verfuegbar? Gekauft.

    aPollO2k | 23:25

  2. Re: die hätten vor dem unfähigen LG Köln klagen...

    User_x | 23:21

  3. Re: Sinnfrage

    klosterhase | 23:17

  4. Re: Vergleich zum Aldi Convertible

    meav33 | 23:06

  5. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    fg (Golem.de) | 23:00


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel