Pixel-Smartphones: Google verlagert Produktion teilweise von China nach Vietnam

Google wird künftig Teile seiner Produktion von China nach Südostasien auslagern. In Vietnam soll ein Teil der Pixel-Smartphones hergestellt werden, wofür eine ehemalige Nokia-Fabrik neu eingerichtet werden soll. Komplett aus China wird Google aber nicht abziehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Pixel 3a und Pixel 3a XL sollen bis Ende 2019 bereits in Vietnam hergestellt werden.
Das Pixel 3a und Pixel 3a XL sollen bis Ende 2019 bereits in Vietnam hergestellt werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Insidern zufolge plant Google einen teilweisen Abzug der Pixel-Produktion von China nach Vietnam. Auch die Produktion des Lautsprechers Google Home soll von China nach Thailand verlagert werden, wie die japanische Webseite Nikkei berichtet.

Der Umzug nach Südostasien geschehe sowohl vor dem Hintergrund steigender Löhne in China als auch wegen des Handelsstreits zwischen China und den USA. Wie dieser ausgehen wird, ist aktuell nicht abzusehen - eine teilweise Verlagerung der Produktion in andere Länder könnte Google notfalls vor Strafzöllen schützen.

Entsprechend soll die Produktion der Pixel-Smartphones auch in etwa im Umfang der Lieferungen in die USA nach Vietnam verlagert werden. Dafür soll Google mit Hilfe von Partnern eine ehemalige Nokia-Fabrik in der nördlichen Provinz Bac Ninh umwandeln. In der gleichen Gegend hat Samsung bereits von einigen Jahren seine Produktion aufgebaut, weshalb entsprechend geschulte Arbeiter vor Ort vorhanden sein sollten.

Erste Produktion noch im Jahr 2019

Bereits bis zum Ende des Jahres 2019 will Google die Produktion des Pixel 3a teilweise nach Vietnam verlagern. Ganz aus China will sich Google dem Bericht zufolge aber nicht zurückziehen: Die Produktentwicklung und die anfängliche Produktion sollen weiterhin in China stattfinden. Eine der Quellen betont, dass Google zumindest teilweise in China bleiben müsse, wenn es ernsthaft Hardware entwickeln wolle.

Seit dem Beginn des Handelskriegs mit China versuchen US-Konzerne, ihre Auftragsfertigung nach Vietnam zu verlegen. Doch laut einem Bericht des Wall Street Journals wird es noch viele Jahre dauern, bis das südostasiatische Land China als Produktionsstandort ersetzen kann, wenn dies überhaupt gelingt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Truppenversuch
Microsofts Kampfbrille macht Soldaten schlechter

Beim Truppenversuch der modifizierten Hololens 2 für die US-Armee hat sich herausgestellt, dass die Soldaten an Kampfkraft einbüßen und die Brillen ablehnen.

Truppenversuch: Microsofts Kampfbrille macht Soldaten schlechter
Artikel
  1. Morgan Stanley: Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter
    Morgan Stanley
    Bank reicht Whatsapp-Millionen-Strafe an Angestellte weiter

    Wegen der Nutzung von Whatsapp hatten Finanzregulatoren 2022 mehrere Banken mit hohen Strafen belegt.

  2. Nutzertest: Deutsche Glasfaser erreicht 1 GBit/s nicht ganz
    Nutzertest
    Deutsche Glasfaser erreicht 1 GBit/s nicht ganz

    Ein Kunde hat seine Hardware aufgerüstet, dennoch bekommt er statt 1 GBit/s nur 950 MBit/s im Download. Deutsche Glasfaser forscht nach.

  3. Nutzerfreundlichkeit und Datenschutz: Fünf All-in-One-Messenger im Vergleichstest
    Nutzerfreundlichkeit und Datenschutz
    Fünf All-in-One-Messenger im Vergleichstest

    Ständiges Wechseln zwischen Messenger-Apps ist lästig. All-in-One-Messenger versprechen, dieses Problem zu lösen. Wir haben fünf von ihnen getestet und große Unterschiede bei Bedienbarkeit und Datenschutz festgestellt.
    Ein Test von Leo Dessani

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • XFX RX 7900 XTX 1.199€ • WSV bei MM • Razer Viper V2 Pro 119,99€ • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM/Graka-Preisrutsch • Razer Gaming-Stuhl -41% • 3D-Drucker 249€ • Kingston SSD 1TB 49€ • Asus RTX 4080 1.399€[Werbung]
    •  /