Pixel: Googles neue Kamera-App vom Pixel 4 geleakt

Programmierer haben sich die geleakte neue Version von Googles Kamera-App genauer angeschaut und einige Verbesserungen in der Benutzerführung entdeckt. Zudem sollen Nutzer die automatischen Hinweise während der Aufnahme abschalten können.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Kameras der Pixel-3-Smartphones
Die Kameras der Pixel-3-Smartphones (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die Macher der Internetseite XDA Developers haben die Version 7.0 von Googles Kamera-App zugespielt bekommen, die von einem Pixel 4 stammen soll. Die Redakteure haben die App auf einem Pixel 2 XL installiert und genauer angeschaut. Die Echtheit soll XDA Developers zufolge bestätigt worden sein.

Stellenmarkt
  1. Entwickler Steuerungstechnik Software (m/w/d)
    Altendorf GmbH, Minden
  2. IT Business Analyst/IT Projektmanager (m/w/d)
    MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt
Detailsuche

Bei der Untersuchung der neuen Version ist eine Neuorganisation der Einstellungen aufgefallen. Anders als bisher sind Funktionen wie der Selbstauslöser und der Blitz nicht mehr in einer Reihe von Menüs am oberen Bildrand untergebracht, sondern in einem einzigen Menü. Dieses lässt sich durch einen Wisch nach unten aufrufen.

Übersichtliche Einstellungen je nach gewähltem Aufnahmemodus

Die Zusammensetzung dieses Einstellungsmenüs verändert sich, je nachdem, welchen Aufnahmemodus der Nutzer gewählt hat. Der Porträtmodus beispielsweise soll Einstellungen zur Gesichtsglättung beinhalten, die im normalen Aufnahmemodus nicht vorhanden ist.

Drücken Nutzer den Auslöseknopf für längere Zeit, wird anders als bisher keine Serienbildaufnahme gestartet. Stattdessen macht die Kamera-App eine Videoaufnahme mit 720p-Auflösung. Es gab zuvor bereits Gerüchte, dass Google die Serienbildaufnahme zugunsten der Top-Shot-Funktion abschaffen wolle. Bei Top Shot sucht eine KI die besten Bilder einer Reihe von Aufnahmen aus, die automatisch mit der Motion-Funktion aufgenommen werden. Dabei macht die Kamera vor und nach dem Auslösen zusätzliche Bilder.

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Oktober 2021, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

In der neuen Version der App lassen sich die Hinweise bei der Aufnahme deaktivieren. Wen es also stört, dass die Kamera-App etwa bei Nachtaufnahmen auf den Nachtmodus verweist, kann diese Hinweise abschalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fälschung
Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming

Diesmal hat sich ein besonders dummer Betrüger an Abmahnungen zum Streaming bei Youporn versucht. In dem Brief stimmt fast keine Angabe.

Fälschung: Wieder Abmahnungen wegen Youporn-Streaming
Artikel
  1. Deutsche Telekom: Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen
    Deutsche Telekom
    Netflix, Facebook und Amazon sollen für Netzausbau zahlen

    Deutsche Telekom, Vodafone und 11 weitere große europäische Netzbetreiber wollen jetzt Geld von den Content-Konzernen aus den USA sehen.

  2. Telekom-Internet-Booster: Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus
    Telekom-Internet-Booster
    Feldtest bringt über 600 statt 50 MBit/s ins Haus

    Die Telekom beginnt mit 5G DSL. Dafür wird im Haushalt eine Außenantenne benötigt.

  3. 800 MHz: Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen
    800 MHz
    Bundesnetzagentur dürfte nächste Auktion absagen

    1&1 wird sich das neue Vorgehen nicht gefallen lassen. 800 MHz bietet wichtige Flächenfrequenzen auf dem Lande.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Cyber Monday • AMD Ryzen 7 5800X 348€ • 3 für 2: Star Wars & Marvel • Bis 300€ Direktabzug auf TVs, Laptops uvm. • Bis 50% auf beyerdynamic + Gratis-Kopfhörer • Cyber Monday bei MM/Saturn (u. a. Xiaomi 11 Lite 5G 299€) • Alternate (u. a. be quiet CPU-Kühler 29,99€) [Werbung]
    •  /