Pixel 6: Google ändert Prämie wegen Lieferschwierigkeiten

Der Kopfhörer Bose 700 ist vergriffen, daher bietet Google Vorbestellern eines Pixel 6 eine neue Prämie an.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Pixel 6 und das Pixel 6 Pro
Das Pixel 6 und das Pixel 6 Pro (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Google musste die Prämie beim Kauf eines Pixel 6 oder Pixel 6 Pro ändern. Wie Caschys Blog unter Berufung auf einen Leser berichtet, ist die bisherige Dreingabe für Vorbesteller, der Kopfhörer Bose 700, vergriffen. Daher gibt es jetzt den Bose Quiet Comfort (QC) 45 als Alternative.

Stellenmarkt
  1. IT - Sicherheit und Systemadministrator (m/w/d)
    ADAC Hessen-Thüringen e.V., Frankfurt am Main
  2. Qualitätssicherung Softwaretester (m/w/d)
    secunet Security Networks AG, Essen
Detailsuche

Der Bose QC 45 hat eine ähnliche Ausstattung wie der Bose 700, das Design unterscheidet sich aber deutlich. Der QC 45 hat einen Listenpreis von 350 Euro, im Gegensatz zum Bose 700, der eine Preisempfehlung von 400 Euro hat.

Um Besteller, die den Bose 700 nicht mehr bekommen konnten, nicht zu enttäuschen, legt Google auf das neue Angebot noch einen Gutschein für den Google Store im Wert von 75 Euro drauf. Im Endeffekt haben manche Besteller also einen Vorteil von 25 Euro gegenüber früheren Käufern.

Pixel-6-Reihe scheint sich gut zu verkaufen

Dass der Bose 700 so schnell vergriffen ist, könnte auch als Hinweis auf die Beliebtheit der neuen Pixel-Modelle gedeutet werden. Google verwendet beim Pixel 6 und Pixel 6 Pro erstmals einen selbst entwickelten Prozessor, der unter anderem Stärken beim Maschinenlernen bieten soll. Das Pixel 6 Pro ist zudem das erste Pixel-Smartphone, das drei Hauptkameras hat - eine Weitwinkelkamera, eine Superweitwinkelkamera und eine Telekamera mit Vierfachvergrößerung.

GOOGLE Pixel 6 128 GB Stormy Black Dual SIM
Golem Akademie
  1. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Dadurch kann Google auf den beiden neuen Smartphones Funktionen anbieten, die in dieser Form auf älteren Pixel-Modellen nicht möglich sind. So lassen sich beispielsweise bei Fotoaufnahmen verwackelte Gesichter automatisch wegretuschieren. Der Magic Eraser kann ungewollte Bildinhalte automatisch erkennen und entfernen.

Das Pixel 6 kostet in Deutschland 650 Euro, das Pixel 6 Pro kostet 900 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Gusano 17. Nov 2021 / Themenstart

Diejenigen die, die Prämie versenden, also die Bose Kopfhörer, wissen bescheid dass es...

TheHawk 16. Nov 2021 / Themenstart

Du kannst die Meldung in den Einstellungen der Notification zu einer lautlosen Nachricht...

FranzJosephStra... 16. Nov 2021 / Themenstart

Ob die überhaupt eigene Supportmitarbeiter rund um den Store haben? Das ist bestimmt...

Robert.Mas 16. Nov 2021 / Themenstart

Aktuell geht es tatsächlich. Die ersten Wochen waren aber z.B. die Pros nicht verfügbar...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /