• IT-Karriere:
  • Services:

Pixel 5:Verfügbarkeit und Fazit

Das Pixel 5 ist in Schwarz und Grün im Onlineshop von Google für momentan exakt 613,14 Euro erhältlich. Dieser krumme Preis ist bedingt durch die aktuelle Mehrwertsteuerreduzieren. Sobald die Mehrwertsteuer wieder 19 Prozent beträgt, wird das Pixel 5 630 Euro kosten.

Fazit

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Chemnitz

Google hat sich mit dem Pixel 5 entschieden, aus dem Rennen an der Spitze der Oberklasse-Smartphones auszusteigen - für uns ist das die richtige Entscheidung. Das Pixel 5 bietet für momentan knapp über 600 Euro einen schnellen Chip, ein sehr gutes Display, eine tadellose Verarbeitung, eine gute Kamera und vor allem eine Reihe von interessanten Softwarefunktionen.

Zum Einsatz kommt ein leistungsfähiges Snapdragon-SoC aus der zweiten Reihe, zudem ist der Motion-Sense-Sensor Geschichte. Wir fanden die Gestensteuerung des Pixel 4 eh sinnlos, daher begrüßen wir diesen Schritt. Nicht gestrichen hat Google hingegen für manche Nutzer wichtige Funktionen wie das drahtlose Laden, dafür unterstützt das Pixel 5 kein besonders schnelles kabelgebundenes Laden. Die 5G-Unterstützung ist in Deutschland noch nicht besonders wichtig, in anderen Märkten hingegen schon.

Die Kamera überzeugt durch ihr Gesamtbild: Es gibt Smartphones mit schärferen Kameras, von der Bilddynamik und der Belichtung her sticht das Pixel 5 aber positiv aus der Masse heraus. Dass Google auf das sinnlose Teleobjektiv verzichtet und stattdessen ein Superweitwinkelobjektiv verbaut, ist sinnvoll und überfällig.

  • Das Pixel 5 hat einen 6 Zoll großen OLED-Bildschirm und gehört damit zu den kleineren Smartphones auf dem Markt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Auf der Rückseite ist eine Dualkamera eingebaut, die ein Weitwinkel- und ein Superweitwinkelobjektiv hat. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Design der Rückseite erinnert an das Pixel 4. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Gehäuse ist aus 100 Prozent recyceltem Aluminium. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das Pixel 5 ist kompakt und relativ dünn. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • An der rechten Seite sind wieder die Lautstärkewippe und der Einschalter eingebaut. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Im Inneren des Pixel 5 steckt Qualcomms Snapdragon 765G. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Frontkamera ist in einem Loch im Display eingebaut. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Mit dem Nachtaufnahmemodus können wir nicht nur Personen und Häuser fotografieren, ...
  • ... sondern auch wieder den Nachthimmel. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Für die Astroaufnahmen ist allerdings ein Stativ oder ein fester Standplatz für das Pixel 5 notwendig. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Eine Tageslichtaufnahme an einem trüben Berliner Herbsttag. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Das neue Superweitwinkelobjektiv erweitert das Gestaltungsspektrum ungemein. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Für zweifache Teleaufnahmen lässt sich problemlos der Digitalzoom verwenden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Selbst höhere Zoomstufen sind noch durchaus brauchbar. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Eine Tageslichtaufnahme an einem trüben Berliner Herbsttag. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Auf der Rückseite ist eine Dualkamera eingebaut, die ein Weitwinkel- und ein Superweitwinkelobjektiv hat. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Für viele Käufer des Pixel 5 dürfte die Software wieder ein ausschlaggebender Grund für die Anschaffung sein: Android 11 läuft sehr flüssig auf dem Pixel 5, zudem bietet es einige interessante neue Funktionen. Auch die neuen Kameraoptionen wie das Porträtlicht oder die verschiedenen Stabilisierungsmodi sind gut.

GOOGLE Pixel 5 128 GB Just Black Dual SIM

Nicht nur vom Preis her versucht Google, sich neu im Markt zu positionieren: Auch die Größe des Pixel 5 ist angesichts der meisten Konkurrenten ungewöhnlich, da merklich kleiner. Nicht nur im Forum von Golem.de liest man immer wieder, dass viele Nutzer sich ein kompakteres Top-Smartphone wünschen - viel Auswahl gibt es mittlerweile aber nicht mehr. Mit dem Pixel 5 bietet Google ein derartiges Gerät an.

Dass das Pixel 5 im Onlineshop von Google seit dem Marktstart immer wieder schnell ausverkauft ist, könnte für Google das Zeichen sein, dass sie etwas richtig gemacht haben. Wir halten das Pixel 5 angesichts des Preises, der Größe und der Software für ein lohnenswertes Smartphone. Konkurrenten gibt es in diesem Preisbereich natürlich, etwa von Xiaomi oder auch Oneplus mit seinem neuen 8T.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Sinnvolle Hardware für einen guten Preis
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. (gültig für alle vorrätigen Artikel)
  2. mit 112,06€ inkl. Versand (MediaMarkt) neuer Tiefpreis bei Geizhals
  3. 649,90€ + 5,79€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 729,89€ inkl. Versand + Lieferzeit)
  4. (u. a. ASUS TUF Gaming VG259Q für 236,90€ inkl. Versand und Intel Core i3-10300 boxed für 119...

ph0b0z 24. Okt 2020 / Themenstart

Naja, ich kann das Pixel 5 jetzt genau so gut mit einer Hand bedienen, wie das 5" Pixel 2...

seven83 22. Okt 2020 / Themenstart

Und das OnePlus Nord ist mit den Factory Resets, Bootschleifen und Display Verfärbungen...

ITnachHauseTele... 22. Okt 2020 / Themenstart

Ich spiele mit dem selben Gedanken bzw. direkt auf das Pixel 5 zu gehen. Ich bin aber...

Dr. Fritz Prengel 18. Okt 2020 / Themenstart

Das Pixel 5 ist halt das perfekte Telefon für eine Zielgruppe, die bisher wenig Auswahl...

jak 16. Okt 2020 / Themenstart

Gab's da eigentlich ne Rückmeldung dann, weil so der Wechsel von MIUI auf Pixel ist ja...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


      •  /