Pixel 5: Google soll Radar-Chip bereits wieder aufgeben

Project Soli war eine der uninteressantesten Funktionen des Pixel 4 - Googles Pixel 5 könnte entsprechend ohne den Radar-Chip erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Beim Pixel 4 XL ist oberhalb des Displays ein Radar-Chip eingebaut.
Beim Pixel 4 XL ist oberhalb des Displays ein Radar-Chip eingebaut. (Bild: Heiko Raschke/Golem.de)

In seinem Podcast hat der Chefredakteur von 9to5Google, Stephen Hall, erklärt, dass das kommende Pixel 5 von Google ohne den Radar-Chip Soli erscheinen könnte. Diese Information sei Hall zugetragen worden.

Stellenmarkt
  1. SAP S4 HANA / ABAP Developer (w/m/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
Detailsuche

Der Radar-Chip und die damit verbundene Software-Implementierung - Project Soli genannt - wurde erstmals beim Pixel 4 und Pixel 4 XL verbaut. Nutzer können dank des Chips unter anderem Musik mit Hilfe von Handbewegungen über dem Display steuern, etwa, wenn das Smartphone auf einem Tisch liegt.

Wie auch andere Gestensteuerungen, beispielsweise von LG, erschien Golem.de die Soli-Steuerung des Pixel 4 XL im Test als eine nicht zwingenderweise notwendige Funktion. Im Alltag können wir uns kaum eine Situation vorstellen, in der wir die Steuerung benötigen würden. Einfache Wischbewegungen für die Musiksteuerung beispielsweise dürften sich zudem auch mit Hilfe der Frontkamera umsetzen lassen.

Google hat selbst keine Innovationen mehr geliefert

Google selbst hat nach der Veröffentlichung des Pixel 4 und Pixel 4 XL keine nennenswerten Innovationen im Rahmen von Project Soli vorgestellt. Auch bei App-Entwicklern hat sich die Funktion nicht durchgesetzt.

Entsprechend erscheint es realistisch, dass Google den Radar-Chip beim Pixel 5 wieder weglässt. Der Platz könnte anderweitig genutzt werden, etwa, um einen Bildschirm mit einer kleinen Notch zu verbauen. Das Pixel 4 XL hatte keine Notch, sondern einen klassischen, breiten Rahmen oberhalb des Displays.

Traditionell werden die neuen Vollversionen des Pixels im Herbst veröffentlicht. Aufgrund der Coronapandemie könnte sich der Veröffentlichungszeitraum in diesem Jahr aber nach hinten verschieben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ubisoft
Avatar statt Assassin's Creed

E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
Artikel
  1. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  2. Extraction: Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische
    Extraction
    Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische

    E3 2021 Es ist ein ungewöhnlicher Ableger für Siege: Ubisoft hat Rainbow Six Extraction vorgestellt, das auf den Kampf gegen KI-Aliens setzt.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

at666 19. Mai 2020

Das ist das Problem mit ausentwickelten Produkten: es werden dringend neue Features und...

bastie 19. Mai 2020

Am besten mit beiden Händen gleichzeitig!

M.P. 18. Mai 2020

Und zu welchem Preis man demnächst auf Vorrat produzierte und nicht mehr gebrauchte Radar...

M.P. 18. Mai 2020

Vielleicht sucht der Bewegungssensor die für ihn möglichen Frequenzen ab, um 60 GHz WLANs...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /