Abo
  • Services:

Pixel 3: Google patcht Probleme mit Speichermanagement

Mit dem monatlichen Update für Dezember 2018 bringt Google nicht nur die Sicherheitspatches auf den aktuellen Stand, sondern beseitigt auch ein nerviges Problem des Pixel 3: Das restriktive Speichermanagement wird mit der Aktualisierung gelockert.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Pixel 3 schließt Apps im Hintergrund zu schnell.
Das Pixel 3 schließt Apps im Hintergrund zu schnell. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Google beseitigt mit dem neuen monatlichen Update für den Dezember 2018 das Speichermanagement-Problem des Pixel 3 und Pixel 3 XL. Die Überwachung der aktuell laufenden Apps war auf Googles neuen Smartphones so restriktiv eingestellt, dass bereits die dritte oder vierte geöffnete Anwendung ausgereicht hat, die erste wieder zu schließen.

Stellenmarkt
  1. Loh Services GmbH & Co. KG, Haiger
  2. BWI GmbH, deutschlandweit

Öffneten die Nutzer diese erste App wieder, musste sie komplett neu geladen werden. Dies führte zu einem Gefühl, dass ihr neues Smartphone langsam reagiert. Google hatte kurz nach der Bekanntmachung des restriktiven Speichermanagements versprochen, dieses in einem kommenden Update zu lockern.

Das Update betrifft sowohl die Pixel-3-Geräte als auch die Pixel-2-Smartphones. Die Aktualisierung beinhaltet ebenfalls einen Patch für die Kamera, deren Leistung bei der Aufnahme verbessert sein soll. Dies könnte das Problem betreffen, dass Googles Kamera-App bei manchen Nutzern die soeben geschossenen Aufnahmen nicht abgespeichert hat.

Zu den weiteren Bugfixes gehören ein verbesserter Autofokus und Auslöser bei der Kamera, eine bessere Kompatibilität für Android Auto sowie Verbesserungen beim Pixel Stand, der Bluetooth-Funktion sowie der Videowiedergabe. Einige der Patches sind für alle Pixel-2- und Pixel-3-Geräte, manche nur für einzelne Modelle. So soll beim Pixel 3 XL beispielsweise die Erkennung von USB-Audiogeräten mit dem Update verbessert worden sein.

Pixel-Nutzer sollten das Update automatisch angezeigt bekommen. Wie üblich wird es in Wellen verteilt, weshalb nicht jeder Besitzer eines Pixel-Smartphones die Aktualisierung gleichzeitig bekommt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /