Abo
  • Services:
Anzeige
Das erste Pixel XL von Google
Das erste Pixel XL von Google (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Pixel 2 und 2 XL: Neue Google-Smartphones sollen mit eSIM kommen

Das erste Pixel XL von Google
Das erste Pixel XL von Google (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Neue Leaks zu Googles Pixel 2 und Pixel 2 XL verraten weitere Details zu den Smartphones: So sollen beide mit einem Snapdragon 835 und 64 oder 128 GByte Speicher erscheinen. Ein Kopfhöreranschluss soll nicht mehr vorhanden sein, dafür aber eine eSIM.

Die Internetseite Android Authority will aus zwei voneinander unabhängigen Quellen technische Details zu Googles neuen Smartphones Pixel 2 und Pixel 2 XL erfahren haben. Die beiden Geräte sollen Anfang Oktober 2017 vorgestellt werden.

Anzeige

Snapdragon 835 und keine Kopfhörerbuchse

So sollen beide Smartphones mit Qualcomms SoC Snapdragon 835 und wahlweise 64 oder 128 GByte Speicher erscheinen. Zu den Displaygrößen gibt es noch keine Hinweise, außer dass das Pixel 2 XL ein Verhältnis von Bildschirm- zu Gesamtgröße von 80 bis 85 Prozent haben und sein Display größer als das des Pixel 2 sein soll. Außerdem soll der Bildschirm des Pixel 2 XL einen größeren Farbraum abbilden können. Das Pixel 2 soll Full-HD-Auflösung haben, das Pixel 2 XL hingegen mit einem 1440p-Display erscheinen.

Beide Smartphones sollen ohne Klinkenanschluss für Kopfhörer kommen. Google würde dafür dann wie andere Hersteller den USB-Typ-C-Anschluss des Smartphones verwenden. Anstelle eines einzelnen Lautsprechers sollen Stereo-Speaker in den Geräten verbaut sein.

Eingebaute eSIM könnte Internet im Ausland einfacher machen

Die Geräte sollen den Unterlagen zufolge mit einer eingebauten eSIM kommen, wie sie unter anderem das iPad Pro und die Watch Series 3 von Apple oder auch Smartphones von Xiaomi haben. Damit könnten Nutzer möglicherweise im Ausland einen mobilen Internetzugang buchen, ohne extra eine SIM-Karte kaufen zu müssen.

Sowohl das Pixel 2 als auch das Pixel 2 XL sollen laut früheren Leaks jeweils mit einer Einzelkamera erscheinen. In den Android Authority vorliegenden Unterlagen wird von "dualen Pixel-Kameras" mit optischen Bildstabilisatoren gesprochen.

Dual-Kameras oder einzelne Objektive?

Entweder sind die bisherigen Vermutungen falsch und Googles neue Smartphones kommen doch mit Dual-Kameras, oder die Aussage bezieht sich auf eine einzelne Hauptkamera und die Frontkamera zusammen. Zur Auflösung der Kameras gibt es noch keine Informationen.

Das Pixel 2 soll einen 2.700-mAh-Akku haben, der des Pixel 2 XL soll mit einer Nennladung von 3.520 mAh kommen. Die Gehäuse der Smartphones sollen nach IP67 vor Wasser und Staub geschützt sein. Früheren Leaks zufolge soll das Pixel 2 ab 650 US-Dollar kosten, das Pixel 2 XL ab 850 Euro.


eye home zur Startseite
bastie 30. Sep 2017

Vermutlich sind sie standardkonform.

Themenstart

logged_in 29. Sep 2017

Und beides sind Verschlimmbesserungen. Wie wird denn so eine eSim konfiguriert? Aus der...

Themenstart

TTX 29. Sep 2017

Mich persönlich wird das Gerät denke ich auch nicht groß interessieren...warum? - SD835...

Themenstart

rockero 29. Sep 2017

Die Frage ist, wer an dieser Stelle der "Anfänger" ist?! Wenn ich vernünftig Musik hören...

Themenstart

RipClaw 29. Sep 2017

Das befürchte ich auch. Vor allem die Telekom ist ja ziemlich schnell mit der Aussage...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadt Regensburg, Regensburg
  2. Hays AG, Raum Frankfurt
  3. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  4. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 199€
  3. (-20%) 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  2. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  3. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  4. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  5. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  6. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  7. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  8. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  9. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  10. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    Cavaron | 07:10

  2. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Manto82 | 07:10

  3. Re: Zitat: "Der Akku, der vorn im Fahrzeug...

    _Pluto1010_ | 06:58

  4. Re: Regierung kann die Betreiber nicht zwingen

    tearcatcher | 06:49

  5. Re: Bitte nicht mehr Funk, sonst schlägt das...

    _Pluto1010_ | 06:44


  1. 07:13

  2. 18:37

  3. 18:18

  4. 18:03

  5. 17:50

  6. 17:35

  7. 17:20

  8. 17:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel