Abo
  • Services:
Anzeige
Autonomes Taxi
Autonomes Taxi (Bild: Uber)

Pittsburgh: Uber testet selbstfahrende Taxis in Nordamerika

Autonomes Taxi
Autonomes Taxi (Bild: Uber)

Ohne Fahrer in einem Ford Fusion: Seit einigen Tagen rollen in Pittsburgh mehrere Uber-Wagen autonom über die Straßen. Insassen haben die Gelegenheit zu sehen, was das Fahrzeug 'sieht'.

Der Fahrdienst Uber hat vor einigen Tagen in Pittsburgh im US-Bundesstaat Pennsylvania begonnen, autonome Fahrzeuge für den Passagiertransport auf die Straßen zu schicken. Für das Pilotprojekt hatte Uber vor Ort das Advanced Technologies Center gebaut, die Stadt über Monate hinweg kartiert und die selbstfahrenden Autos anhand der gewonnen Daten verbessert.

Anzeige

Mittlerweile sind einige umgebaute Ford Fusion unterwegs, den es auch mit Hybridantrieb gibt - Wagen mit Elektromotor sind vor allem in Nordamerika typisch für Uber. Wer mit der App in Pittsburgh eine Fahrt per UberX ordert und zu den 'loyalsten Kunden' gehört, wird eventuell von einem der selbstfahrenden Taxis abgeholt. Ein Mensch sitzt dennoch hinter dem Steuer, um bei gefährlichen Situationen oder schlechtem Wetter eingreifen zu können.

Im Fahrzeug ist ein Tablet angebracht, auf welchem der Fahrgast in visualisierter Form sehen kann, wie die Sensoren auf dem Dach - unter anderem Kamera und Lidar zur Abstandsmessung - die Umgebung erfassen. Mit den sogenannten Self-Driving Ubers möchte der Hersteller unter anderem die Anzahl der jährlichen Verkehrstoten verringern, andererseits aber trotz einigen wegfallenden Fahrern mittelfristig Arbeitsplätze schaffen.

Uber führt an, die Autos seien 24 Stunden und 7 Tage pro Woche unterwegs, was einen höheren Wartungsaufwand erfordere. Weitere Vorteile seien ein Fünftel weniger notwendige Parkplätze und sehr viel weniger Staus - die üblichen Argumente. Bisher sind offenbar vier umgebaute Ford Fusion unterwegs, allerdings umfasst Ubers Flotte auch Volvo-Fahrzeuge.


eye home zur Startseite
User_x 19. Sep 2016

Na gut! es gibt dann also keine Staus mehr. Alle kommen ohne Stau und Stress gut gelaunt...

User_x 19. Sep 2016

einstein: der mensch ist und bleibt ein affe - lediglich sein werkzeug ist komplexer. und...

DrWatson 18. Sep 2016

Man muss aber auch sagen, dass dieses Armenheer größtenteils aus zugewanderten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt a. M., Zwickau, Nürnberg, Dresden
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gran Turismo Sport + Controller für 59,99€, und SanDisk Plus SSD 128 GB für 39€)
  2. (u. a. mit LG-TV-Angeboten: 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für...
  3. 277€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Wartbarkeit

    IchBIN | 08:30

  2. Re: Anschlüsse!

    gaym0r | 07:59

  3. Re: Woher der Kultstatus?

    derKlaus | 07:49

  4. Vom Telefon beim Kabelhai nicht erreichbar!

    WallyPet | 07:41

  5. Re: Was ich nicht verstehe

    Vollstrecker | 07:35


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel