• IT-Karriere:
  • Services:

Piranha Games: Mechwarrior 5 erscheint exklusiv im Epic Games Store

Das lang erwartete Mechwarrior 5 wird Epic-exklusiv und verschiebt sich noch einmal. Statt im September erscheint der Titel voraussichtlich im Dezember. Im November gibt es dazu einen Betatest.

Artikel veröffentlicht am , Jan Bojaryn
Mechwarrior 5 ist seit bald vier Jahren in der Entwicklung.
Mechwarrior 5 ist seit bald vier Jahren in der Entwicklung. (Bild: Artwork: Piranha Games)

Mechwarrior 5 befindet sich seit vielen Jahren in der Entwicklung. Ende 2016 hat das Studio Piranha Games angekündigt, neben dem Free-to-Play-Onlinespiel Mechwarrior Online auch eine Fortsetzung für Einzelspieler zu entwickeln. Damals wurde 2018 als Veröffentlichungsjahr anvisiert. Zuletzt galt der September dieses Jahres als Termin.

Stellenmarkt
  1. Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH, Gummersbach
  2. sepp.med gmbh, Braunschweig/Wolfsburg

Nun hat Piranha Games den Termin noch einmal leicht verschoben: Mechwarrior soll am 10. Dezember erscheinen. Für Vorbesteller soll am 5. November eine Closed Beta zur Verfügung stehen. Auf Steam ist das Spiel allerdings nicht mehr zu finden.

Mechwarrior 5 erscheint anfangs exklusiv im Epic Games Store. Weil Spieler bereits vorbestellen konnten und wahrscheinlich mit einem Steam-Key gerechnet haben, bietet Piranha Games volle Rückerstattungen an. Wer mit seiner Vorbestellung Boni für Mechwarrior Online erhalten hat, der darf diese in jedem Fall behalten. Bis zum 1. September solle man sich bei dem Studio melden, erklärt Piranha Games in einem Update auf der offiziellen Seite zum Spiel.

In einer FAQ rechtfertigt Piranha Games seine Entscheidung: Durch die Partnerschaft mit Epic Games sei das Projekt auch mit dem neuen Erscheinungstermin finanziell abgesichert. Die Exklusivität gelte für ein Jahr, schreibt das Unternehmen.

Mechwarrior ist eine langjährige und mehrfach prämierte Serie um Riesenroboter in der Science-Fiction-Welt von Battletech. Teil 1 erschien 1989, Teil 4 kam im Jahr 2000 heraus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...

BlindSeer 29. Jul 2019

Einer der Gründe wieso ich keine Schachteln mehr kaufe. Immer wenn ich die letzten Male...

lester 29. Jul 2019

So einfach ist das eben nicht, alleine die nicht mehr fälligen UE Engine Gebühren beim...

plastikschaufel 29. Jul 2019

Ich verachte viel mehr die Entwickler/Publisher dafür. Man scheißt ganz klar auf die...

Sharra 28. Jul 2019

Stellt sich mir aber die ernsthafte Frage, was du gegen GoG hast? DRM-frei, Installer...

Glennmorangy 27. Jul 2019

Ja. Funzt.


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

    •  /