Pine64: Pinephone bekommt Tastatur und weitere Rückseiten

Über Pins in der Rückseite kann das Linux-Smartphone Pinephone erweitert werden. Die Pine64-Community bietet dafür nun Wechselrückseiten.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit der Tastatur wird das Pinephone zum PDA.
Mit der Tastatur wird das Pinephone zum PDA. (Bild: Pine64)

Die für ihre zahlreichen Hardwareprojekte bekannte Pine64-Community stellt erstmals offiziell besondere Gehäuserückseiten für das Pinephone (Test) und Pinephone Pro bereit, mit denen die Basisfunktion der Geräte erweitert werden kann. Die dabei wohl wichtigste Erweiterung ist eine Hardware-Tastatur, mit der die Smartphones zu einem Clam-Shell-Design zum Aufklappen umgewandelt werden.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Mobile Developer (m/w/d) Android und iOS
    AUSY Technologies Germany AG, verschiedene Standorte
  2. DevOps und Quality Assurance Engineer (m/w/d)
    Trianel GmbH, Aachen
Detailsuche

Zur Kommunikation mit dem Rest des Geräts dienen der Tastatur Pogo-Pins, die sich auf der Rückseite des Pinephones unter dem normalen Gehäuse befinden. Eine ähnliche Idee hatte bereits Jolla umgesetzt. Die einzelnen Keycaps der nun vorgestellten Pinephone-Tastatur lassen sich leicht auswechseln, um etwa das Layout zu ändern. Darüber hinaus nutzt die Tastatur eine offene Firmware, so dass die Funktionalität der Tastatur selbst geändert werden kann.

In dem Tastaturgehäuse befindet sich außerdem ein 6.000-mAh-Akku, mit dem die Smartphones geladen werden können. Damit verdreifacht sich die Laufzeit der Smartphones, die standardmäßig nur über einen 3.000-mAh-Akku verfügen. Die Rückseite mit der Tastatur verfügt über eine Aussparung für die Kamera, der Akku lässt sich mit 15 Watt per USB-C Laden, Power-Delivery wird offenbar nicht unterstützt. Ein gleichzeitiges Laden und die Verwendung von USB-Dongles und weiteren USB-Peripherie-Geräten soll ebenso möglich sein.

Zusätzlich zur Tastaturerweiterung hat das Pine64-Team auch einige weitere Gehäuserückseiten vorgestellt. Diese bieten jeweils eine Unterstützung für Lora, für Qi-Wireless-Charging oder auch für einen Fingerabdruck-Sensor. Diese Gehäuse seien außerdem modular aufgebaut, so dass die Elektronik leicht demontiert werden könne, um damit weiter zu hacken, schreibt Pine64. Ebenso könnten die Gehäuserückseiten deshalb leicht repariert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Hardware-Test
Schrauber aller Länder, vereinigt euch!

Der modulare Framework Laptop ist ein wahrgewordener Basteltraum. Und unsere Begeisterung für das, was damit alles möglich ist, lässt sich nur schwer bändigen.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Hardware-Test: Schrauber aller Länder, vereinigt euch!
Artikel
  1. FTTH: Liberty Network startet noch mal in Deutschland
    FTTH
    Liberty Network startet noch mal in Deutschland

    Das erste FTTH-Projekt ist gescheitert. Jetzt wandert Liberty von Brandenburg nach Bayern an den Starnberger See.

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Lieferando-Beschäftigte: Aus Zeitnot rote Ampeln überfahren
    Lieferando-Beschäftigte
    Aus Zeitnot rote Ampeln überfahren

    Bei Protesten vor der Konzernzentrale von Lieferando forderten die Rider 15 Euro pro Stunde und weniger Arbeitshetze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /