Abo
  • IT-Karriere:

Pillars of Eternity: Erweiterung mit mehr Geschwindigkeit

Die Erweiterung The White March für das Rollenspiel Pillars of Eternity wird fortgesetzt: Im Januar 2016 sollen Spieler mit einer zusätzlichen Begleiterin weitere Quests absolvieren können. Wer es eilig hat, soll einen neuen Storymodus nutzen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Pillars of Eternity - Szene aus The White March 1
Pillars of Eternity - Szene aus The White March 1 (Bild: Obsidian Entertainment)

Obsidian Entertainment hat einen Termin für die Fortsetzung der Erweiterung The White March für das Rollenspiel Pillars of Eternity genannt. Ende Januar 2016 soll es die neuen Quests in der Fantasywelt Eora geben. Spieler ziehen laut den Entwicklern mit einer weiteren Begleiterin namens Meneha - einer Barbarin - los, um Erfahrungspunkte zu sammeln. Die Level-Obergrenze wird erhöht, außerdem sind zusätzliche Fähigkeiten geplant. Noch ist unklar, was sich konkret hinter einem neuen Modus namens "Story Time" verbirgt. Damit sollen Spieler die Handlung schneller erleben können, so Obsidian.

Neben dem zweiten Teil von The White March arbeitet Obsidian schon länger an Pillars of Eternity 2. Das soll zwar grundsätzlich das gleiche Spielprinzip bieten wie der erfolgreiche Erstling, aber andere Schauplätze und Helden aufweisen. Einen Erscheinungstermin oder weitere Details gibt es noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten
  3. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor für 689€ und Corsair Glaive RGB für 34,99€ + Versand)
  4. (u. a. Acer Predator XB281HK + 40-Euro-Coupon für 444€)

Nolan ra Sinjaria 18. Nov 2015

und nicht so ein Chaos, das dann noch nicht mal durch nen offiziellen Patch behoben wird...

Dwalinn 17. Nov 2015

Ich war feuer und flamme für das Game und habe dann doch nach nur ein paar Stunden...


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

      •  /