Abo
  • Services:

Pillars of Eternity: Erweiterung mit mehr Geschwindigkeit

Die Erweiterung The White March für das Rollenspiel Pillars of Eternity wird fortgesetzt: Im Januar 2016 sollen Spieler mit einer zusätzlichen Begleiterin weitere Quests absolvieren können. Wer es eilig hat, soll einen neuen Storymodus nutzen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Pillars of Eternity - Szene aus The White March 1
Pillars of Eternity - Szene aus The White March 1 (Bild: Obsidian Entertainment)

Obsidian Entertainment hat einen Termin für die Fortsetzung der Erweiterung The White March für das Rollenspiel Pillars of Eternity genannt. Ende Januar 2016 soll es die neuen Quests in der Fantasywelt Eora geben. Spieler ziehen laut den Entwicklern mit einer weiteren Begleiterin namens Meneha - einer Barbarin - los, um Erfahrungspunkte zu sammeln. Die Level-Obergrenze wird erhöht, außerdem sind zusätzliche Fähigkeiten geplant. Noch ist unklar, was sich konkret hinter einem neuen Modus namens "Story Time" verbirgt. Damit sollen Spieler die Handlung schneller erleben können, so Obsidian.

Neben dem zweiten Teil von The White March arbeitet Obsidian schon länger an Pillars of Eternity 2. Das soll zwar grundsätzlich das gleiche Spielprinzip bieten wie der erfolgreiche Erstling, aber andere Schauplätze und Helden aufweisen. Einen Erscheinungstermin oder weitere Details gibt es noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 14.11.)
  2. 45,99€ (Release 12.10.)
  3. 45,99€ (Release 19.10.)
  4. 59€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)

Nolan ra Sinjaria 18. Nov 2015

und nicht so ein Chaos, das dann noch nicht mal durch nen offiziellen Patch behoben wird...

Dwalinn 17. Nov 2015

Ich war feuer und flamme für das Game und habe dann doch nach nur ein paar Stunden...


Folgen Sie uns
       


Monterey Car Week - Bericht

Ist die Zukunft der Sportwagen elektrisch? Wir haben die Monterey Car Week in L.A. besucht.

Monterey Car Week - Bericht Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

    •  /