Pie: Sony-Smartphones erhalten Android 9 ab Ende 2018

Sony hat die Verfügbarkeit der neuen Android-Version 9 alias Pie für seine Smartphones angekündigt: Die Spitzengeräte sollen das Upgrade ab November 2018 erhalten, weitere Geräte erst Anfang 2019.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony hat seinen Aktualisierungsplan für Android 9 alias Pie vorgestellt.
Sony hat seinen Aktualisierungsplan für Android 9 alias Pie vorgestellt. (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

In seinem Firmenblog hat Sony bekanntgegeben, wann Nutzer mit dem Upgrade auf die neue Android-Verison 9 alias Pie rechnen können. Insgesamt hat der japanische Hersteller die Aktualisierung für insgesamt neun Geräte vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Hamburg, Wolfsburg
  2. Softwareentwickler Prüf- und Fertigungssysteme (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
Detailsuche

Dabei sollen die aktuellen und ehemaligen Spitzengeräte Xperia XZ2, XZ2 Premium, XZ2 Compact, XZ Premium, XZ1 und XZ1 Compact die neue Android-Version ab November 2018 erhalten. Diese Formulierung gibt Sony die Möglichkeit, die Upgrades auch etwas später zu bringen.

Die Modelle Xperia XA2, XA2 Ultra und XA2 Plus sollen Android 9 Anfang 2019 erhalten, also ein gutes Stück später als die vorher genannten Geräte. Zu weiteren Modellen macht Sony keine Angaben.

Dieser Zeitplan ist angesichts des Veröffentlichungszeitpunkts von Android 9 Anfang August 2018 sehr großzügig ausgelegt. Es ist anzunehmen, dass andere Hersteller das Upgrade vorher fertigbekommen - zumindest hat das die Vergangenheit gezeigt.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Sony versucht, mit einer Infografik die einzelnen Stufen zu erklären, die bei der Adaption einer neuen Android-Version durchlaufen werden. Insgesamt führt der Hersteller elf Schritte auf, die bis zur Implementierung des Upgrades notwendig sind.

Google hatte Android 9 am 6. August 2018 vorgestellt. Die neue Version beinhaltet unter anderem intelligente Optimierungen, die Nutzern zu bestimmten Uhrzeiten Apps und andere Aktionen vorschlagen sowie die Akkulaufzeit optimieren sollen. Zu den ersten Geräten, auf denen Android Pie verfügbar ist, gehören die Pixel-Smartphones von Google und das Essential Phone.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hotohori 21. Aug 2018

Darum verstehe ich auch nicht, wieso es die Leute immer so eilig haben die neue Android...

Bosancero 20. Aug 2018

Bei Sony geht es noch aher HTC ist das perfekte Beispiel. Gerät nicht 1 Jahr alt und...

Anonymer Nutzer 20. Aug 2018

Leider scheint es auch notwendig, dafür ist es dann aber wieder nicht leicht genug. Was...

Schnarchnase 19. Aug 2018

Ne, hier gibts das Update auf Sailfish OS ;)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Social-Media-Plattform: Paypal will Pinterest kaufen
    Social-Media-Plattform
    Paypal will Pinterest kaufen

    Der Zahlungsabwickler Paypal soll bereit sein, 45 Milliarden US-Dollar für den Betreiber digitaler Pinnwände zu bezahlen.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /