Abo
  • Services:

Pie: Sony-Smartphones erhalten Android 9 ab Ende 2018

Sony hat die Verfügbarkeit der neuen Android-Version 9 alias Pie für seine Smartphones angekündigt: Die Spitzengeräte sollen das Upgrade ab November 2018 erhalten, weitere Geräte erst Anfang 2019.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony hat seinen Aktualisierungsplan für Android 9 alias Pie vorgestellt.
Sony hat seinen Aktualisierungsplan für Android 9 alias Pie vorgestellt. (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

In seinem Firmenblog hat Sony bekanntgegeben, wann Nutzer mit dem Upgrade auf die neue Android-Verison 9 alias Pie rechnen können. Insgesamt hat der japanische Hersteller die Aktualisierung für insgesamt neun Geräte vorgestellt.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Dabei sollen die aktuellen und ehemaligen Spitzengeräte Xperia XZ2, XZ2 Premium, XZ2 Compact, XZ Premium, XZ1 und XZ1 Compact die neue Android-Version ab November 2018 erhalten. Diese Formulierung gibt Sony die Möglichkeit, die Upgrades auch etwas später zu bringen.

Die Modelle Xperia XA2, XA2 Ultra und XA2 Plus sollen Android 9 Anfang 2019 erhalten, also ein gutes Stück später als die vorher genannten Geräte. Zu weiteren Modellen macht Sony keine Angaben.

Dieser Zeitplan ist angesichts des Veröffentlichungszeitpunkts von Android 9 Anfang August 2018 sehr großzügig ausgelegt. Es ist anzunehmen, dass andere Hersteller das Upgrade vorher fertigbekommen - zumindest hat das die Vergangenheit gezeigt.

Sony versucht, mit einer Infografik die einzelnen Stufen zu erklären, die bei der Adaption einer neuen Android-Version durchlaufen werden. Insgesamt führt der Hersteller elf Schritte auf, die bis zur Implementierung des Upgrades notwendig sind.

Google hatte Android 9 am 6. August 2018 vorgestellt. Die neue Version beinhaltet unter anderem intelligente Optimierungen, die Nutzern zu bestimmten Uhrzeiten Apps und andere Aktionen vorschlagen sowie die Akkulaufzeit optimieren sollen. Zu den ersten Geräten, auf denen Android Pie verfügbar ist, gehören die Pixel-Smartphones von Google und das Essential Phone.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€

Hotohori 21. Aug 2018

Darum verstehe ich auch nicht, wieso es die Leute immer so eilig haben die neue Android...

Bosancero 20. Aug 2018

Bei Sony geht es noch aher HTC ist das perfekte Beispiel. Gerät nicht 1 Jahr alt und...

Anonymer Nutzer 20. Aug 2018

Leider scheint es auch notwendig, dafür ist es dann aber wieder nicht leicht genug. Was...

Schnarchnase 19. Aug 2018

Ne, hier gibts das Update auf Sailfish OS ;)


Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Urheberrecht: Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt
Urheberrecht
Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt

Eigentlich sollte der umstrittene Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform die Rechteinhaber gegenüber Plattformen wie Youtube stärken. Doch nun warnen TV-Sender und Medien vor Nachteilen durch das Gesetz. Software-Entwickler sollen keine zusätzlichen Rechte bekommen.
Von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Länder bremsen Urheberrechtsreform aus
  2. EuGH-Gutachten Deutsches Leistungsschutzrecht soll unzulässig sein
  3. Leistungsschutzrecht So oft könnten Verlage künftig an Bezahlartikeln verdienen

Bright Memory angespielt: Brachialer PC-Shooter aus China
Bright Memory angespielt
Brachialer PC-Shooter aus China

Nur ein Entwickler und lediglich eine Stunde Spielzeit - trotzdem wischt das nur rund 6 Euro teure und ausschließlich für Windows-PC erhältliche Bright Memory mit vielen Vollpreisspielen den Boden. Selbst die vollständig chinesische Sprachausgabe stört fast nicht.

  1. Strange Brigade angespielt Feuergefechte mit Mumien und Monstern

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Nubia X im Hands on Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

    •  /