Pie: Huawei verteilt Android 9 für eine Reihe von Smartphones

Insgesamt fünf Smartphones von Huawei erhalten aktuell die jüngste Android-Version 9 alias Pie. Mit dabei sind das P20 Pro und das Mate 10 Pro. Neben den Neuerungen von Android selbst gibt es unter anderem eine neue Version des GPU Turbos.

Artikel veröffentlicht am ,
Unter anderem bekommt das P20 Pro Android 9.
Unter anderem bekommt das P20 Pro Android 9. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Huawei verteilt derzeit Android 9 alias Pie an fünf seiner Smartphone-Modelle. Nutzer des Mate 10, Mate 10 Pro, P20, P20 Pro und des Porsche Design Mate RS erhalten die Aktualisierung, wie der Hersteller Areamobile auf Nachfrage mitteilte.

Stellenmarkt
  1. IT Linux Administrator (m/w/d)
    profiforms gmbh, Leonberg
  2. (Junior) Integration Developer (m/w/d)
    Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH (F.A.Z.), Frankfurt am Main
Detailsuche

Bereits im November 2018 hatte Huawei die Upgrades in China angekündigt, nun kommen sie auch bei den Nutzern in Deutschland an. Das Zusammenspiel aus dem SoC Kirin 970 und Android 9 soll Huawei zufolge eine 25-prozentige Reaktionssteigerung des Systems bringen, wie WCCTech schreibt. Die Geschwindigkeit soll sich um 12,9 Prozent erhöhen.

Die zweite Version des GPU Turbo soll die Verzögerung bei Toucheingaben um bis zu 36 Prozent reduzieren. Zudem soll die Temperaturbelastung des SoC um bis zu 3 Grad Celsius sinken. Zu den Neuerungen von Android 9 gehört unter anderem die Möglichkeit, die Benutzungszeit des Smartphones einzuschränken.

Auch einige Geräte des Tochterunternehmens Honor sollen das Upgrade auf Android 9 erhalten. Nutzer des Honor 10, Honor 10 View und Honor Play sollten in den kommenden Tagen die Aktualisierung bekommen.

Golem Akademie
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
  2. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Für das ältere Modell P10 bietet Huawei zudem eine Betaversion von Android 9 an. Diese kann über die Beta-App von Huawei auf dem Smartphone aufgespielt werden. Die Anwendung kann über eine spezielle Webseite installiert werden, anschließend müssen sich Nutzer mit ihrer Huawei-ID anmelden. Die Beta-Version von Android 9 wird als Projekt dargestellt, dem der Nutzer beitreten muss. Allerdings ist die Betaversion auf eine bestimmte Anzahl an Nutzern begrenzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. Dice: Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt
    Dice
    Update-Roadmap für Battlefield 2042 vorgestellt

    Ob das reicht? Das Entwicklerstudio Dice hat seine Pläne für Battlefield 2042 vorgestellt. Der Shooter hat extrem niedrige Spielerzahlen.

  3. Glasfaser in Freiburg: Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter
    Glasfaser in Freiburg
    Telekom kommt wegen wirrer Auflagen nicht weiter

    Um Bauwurzeln zu schonen, sollte die Telekom in Freiburg Glasfaser im Zickzack ausbauen. Das dortige Tiefbauamt lehnte den Plan des Gartenbauamtes aber ab.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • HP Omen Gaming-Stuhl 319€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /