Pie: Huawei verteilt Android 9 für eine Reihe von Smartphones

Insgesamt fünf Smartphones von Huawei erhalten aktuell die jüngste Android-Version 9 alias Pie. Mit dabei sind das P20 Pro und das Mate 10 Pro. Neben den Neuerungen von Android selbst gibt es unter anderem eine neue Version des GPU Turbos.

Artikel veröffentlicht am ,
Unter anderem bekommt das P20 Pro Android 9.
Unter anderem bekommt das P20 Pro Android 9. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Huawei verteilt derzeit Android 9 alias Pie an fünf seiner Smartphone-Modelle. Nutzer des Mate 10, Mate 10 Pro, P20, P20 Pro und des Porsche Design Mate RS erhalten die Aktualisierung, wie der Hersteller Areamobile auf Nachfrage mitteilte.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d) Systemservice
    Weidemark Fleischwaren GmbH & Co KG, Sögel
  2. Softwareprogrammierer / Inbetriebnehmer (m/w/d) für Roboter- und Automatisierungstechnik
    ENGEL Automatisierungstechnik Deutschland GmbH, Hagen
Detailsuche

Bereits im November 2018 hatte Huawei die Upgrades in China angekündigt, nun kommen sie auch bei den Nutzern in Deutschland an. Das Zusammenspiel aus dem SoC Kirin 970 und Android 9 soll Huawei zufolge eine 25-prozentige Reaktionssteigerung des Systems bringen, wie WCCTech schreibt. Die Geschwindigkeit soll sich um 12,9 Prozent erhöhen.

Die zweite Version des GPU Turbo soll die Verzögerung bei Toucheingaben um bis zu 36 Prozent reduzieren. Zudem soll die Temperaturbelastung des SoC um bis zu 3 Grad Celsius sinken. Zu den Neuerungen von Android 9 gehört unter anderem die Möglichkeit, die Benutzungszeit des Smartphones einzuschränken.

Auch einige Geräte des Tochterunternehmens Honor sollen das Upgrade auf Android 9 erhalten. Nutzer des Honor 10, Honor 10 View und Honor Play sollten in den kommenden Tagen die Aktualisierung bekommen.

Für das ältere Modell P10 bietet Huawei zudem eine Betaversion von Android 9 an. Diese kann über die Beta-App von Huawei auf dem Smartphone aufgespielt werden. Die Anwendung kann über eine spezielle Webseite installiert werden, anschließend müssen sich Nutzer mit ihrer Huawei-ID anmelden. Die Beta-Version von Android 9 wird als Projekt dargestellt, dem der Nutzer beitreten muss. Allerdings ist die Betaversion auf eine bestimmte Anzahl an Nutzern begrenzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Finanzierungsrunde
Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert

Prominente, Influencer und Erotikfilmstars zeigen sich hier freizügig. Der Umsatz von Onlyfans steigt derzeit stark an.

Finanzierungsrunde: Onlyfans ist über 1 Milliarde US-Dollar wert
Artikel
  1. Windows-Smartphone: Windows 11 läuft auf dem Lumia 950 XL
    Windows-Smartphone
    Windows 11 läuft auf dem Lumia 950 XL

    Fans des alten Windows-10-Mobile-Gerätes können sich künftig auch auf Windows 11 freuen. Die Frage ist: Wie sinnvoll ist das auf 5,7 Zoll?

  2. Model S Plaid: Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein
    Model S Plaid
    Teslas Knight-Rider-Lenkrad könnte ergonomischer Krampf sein

    Das D-förmige Lenkrad im neuen Tesla Model S sorgt für Kontroversen. Erste Fahrer haben es ausprobiert und sind nicht glücklich damit.

  3. CD Projekt Red: Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen
    CD Projekt Red
    Update 1.23 für Cyberpunk 2077 mit CPU-Optimierungen

    Kurz vor dem Neustart von Cyberpunk 2077 im Playstation Store hat CD Projekt Red das Update auf Version 1.23 veröffentlicht.

Tijuana 21. Dez 2018

Kommt einfach nix an


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PS5 bei o2 bestellbar • Breaking Deals bei MM (u. a. LG 75" Nanocell 8K 2.699€) • Xbox Series X bei MM bestellbar 499,99€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • PCGH Gaming-PC i7 RX 6800 XT 2.500€ [Werbung]
    •  /