• IT-Karriere:
  • Services:

Pie: Google und die verschollenen Android-Zahlen

Bis Oktober 2018 hat Google jeden Monat Zahlen zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Daran ließ sich unter anderem ablesen, wie schnell sich eine neue Version am Markt durchsetzt. Seit gut einem halben Jahr schweigt Google aber - was ist da los?

Artikel von veröffentlicht am
Wo stecken die aktuellen Android-Zahlen?
Wo stecken die aktuellen Android-Zahlen? (Bild: Wesley/Keystone/Getty Images)

"Android 9 noch immer unter 0,1 Prozent Marktanteil" - so lautete die Überschrift der letzten Meldung zur Verbreitung von Android auf Golem.de. Sie stammt vom 29. Oktober 2018, ist also fast ein halbes Jahr alt. Dass wir seitdem keine neue Meldung haben, liegt nicht an Faulheit unsererseits, sondern daran, dass Google seitdem keine neuen Zahlen veröffentlicht hat.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  2. ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Seitdem prangt auf Googles Dashboard, das über die Marktanteile der verschiedenen Android-Versionen informiert, der Hinweis, dass die Datenbank gewartet werde und bald neue Zahlen erscheinen würden. Wir haben bei Google nachgefragt, wann mit neuen Zahlen zu rechnen ist. Die Antwort ist ernüchternd: Leider könne man uns keine neuen Daten zur Verfügung stellen. Eine Begründung bleibt aus - was Raum für Spekulationen lässt.

Hat Android 9 solch einen miesen Marktanteil?

Ein naheliegender Grund ist der Überschrift unserer letzten Meldung zu entnehmen: Auch drei Monate nach dem Start von Android 9 alias Pie lag die Version im Oktober 2018 noch bei einem Marktanteil von unter 0,1 Prozent - weswegen die Version nicht in der Auflistung auftauchte. Ist dieser Umstand Google so peinlich, dass das Unternehmen einfach gar keine Zahlen zur Android-Verbreitung mehr veröffentlicht?

Seit Oktober 2018 sind aber doch einige neue Geräte mit Android 9 erschienen, zahlreiche Hersteller haben zudem Upgrades geliefert. Zudem liegt die Messlatte nicht besonders hoch: Der Vorgänger von Android 9, Oreo, lag nach acht Monaten nur bei einem Marktanteil von 4,1 Prozent.

Ob Android 9 aktuell auch einen derart geringen Marktanteil hat, ist aufgrund Googles Schweigen nicht feststellbar. Denkbar ist natürlich, dass Google wirklich seine Datenbank umstrukturiert und die Daten daher nicht zur Verfügung stehen. Dann könnte das Unternehmen dies aber auch einfach sagen. So heizt es Spekulationen durch fehlende Auskunftsbereitschaft an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. dcl24.de [12097] Gaming PC RGB Level 20 AMD Ryzen 5 3600X 6x3.8 GHz - X470, 500GB M.2 SSD...
  2. (u. a. LG 65SM8500PLA Nanocell 65 Zoll für 679€, LG 75UK6200PLB 75 Zoll für 849€, LG...
  3. (u. a. Deepcool Gammaxx 400 CPU-Kühler für 22,99€, Samsung ProXpress SL-C4010ND...
  4. 56,53€ (Release: 17. Juli)

gaym0r 12. Apr 2019

Deine Aussage ist dennoch falsch. Von Mai 2012 bis August 2014 sind 27 Monate. Nicht 12.

anyone_23 11. Apr 2019

Die Liste enthält aber leider einige Fehler. Das Moto Z hat zwar 2 Jahre lang...

prody0815 11. Apr 2019

Nur sind es im fall des P9 nicht einmal ansatzweise 3 Jahre gewesen! Das P9 ist seit...

_BJ_ 10. Apr 2019

Ich gebe dir recht die Android One roms sind vom Hersteller an das entsprechende Gerät...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7220 - Test

Das Latitude 7220 ist so stabil wie es aussieht: Es hält Wasser, Blumenerde und sogar mehrere Stürze hintereinander aus.

Dell Latitude 7220 - Test Video aufrufen
Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
    Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
    Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

    Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
    2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
    3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro

      •  /