Abo
  • IT-Karriere:

Pie: Android 9 wird für das Oneplus 6 verteilt

Kurz nach dem Start des Betatests hat Oneplus bekannt gegeben, dass Android 9 alias Pie für das Oneplus 6 verteilt wird. Die neue Android-Version soll auch auf die Modelle Oneplus 3/3T und Oneplus 5/5T kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Oneplus 6 bekommt Android 9
Das Oneplus 6 bekommt Android 9 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Oneplus hat bekannt gegeben, dass die Verteilung von Android 9 alias Pie für das Smartphone Oneplus 6 begonnen hat. Damit bekommen Besitzer von Oneplus' aktuellem Top-Smartphone die neue Android-Version relativ kurz nach deren Vorstellung auf ihre Geräte. Bislang ist Android 9 noch nicht besonders weit verbreitet - in der letzten Statistik zur Android-Verteilung lag die Version noch unter 0,1 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Sankt Wendel
  2. Schwarz IT KG, Neckarsulm

Die Verteilung folgt nur knapp drei Wochen nach dem Start des Betatestprogramms von Android 9 für das Oneplus 6. Diese Zeit hat dem Hersteller offenbar gereicht, um die Fehlermeldungen der Testteilnehmer auszuwerten und Bugs zu beseitigen. Zu den bekannten Fehlern gehörte beispielsweise der Umstand, dass Google Pay nicht funktionierte.

Neuer Gaming- und Nicht-Stören-Modus

Zu den neuen Funktionen abseits jener, die Android 9 von sich aus bietet, zählt unter anderem ein verbesserter Gaming-Modus. Zudem können Nutzer jetzt die Akzentfarbe selbst wählen und es gibt einen neuen Nicht-Stören-Modus mit einstellbaren Optionen.

Gleichzeitig hat Oneplus bekannt gegeben, dass Android 9 auch auf das Oneplus 3/3T und das Oneplus 5/5T kommt. Einen Zeitplan hat der Hersteller allerdings noch nicht veröffentlicht. Oneplus will seine Smartphones zwei Jahre lang mit Updates und Upgrades sowie ein drittes Jahr lang mit Sicherheitspatches versorgen.

Auf den Oneplus-Geräten läuft kein pures Android, sondern Oneplus' Fork OxygenOS. Dieser ist recht nah an unverfälschtem Android, bietet aber einige zusätzliche Anpassungsmöglichkeiten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit PlayStation 4 und Samsung-TVs)
  2. 299,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  4. 139€

RicoBrassers 24. Sep 2018

Wobei das bisher auch nur Vermutungen sind, noch keine bestätigten Leaks. ;) Aber da...

flow77 21. Sep 2018

Also ich hab schon ziemlich lange 8.1, dank Lineage. Ist ja wirklich nicht schwer zu...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /