Abo
  • IT-Karriere:

Der Quantensprung kündigt sich an

Der Theorie zufolge sollte es unter diesen Bedingungen einen Hinweis geben, bevor ein Quantensprung in den dunklen Zustand stattfindet. Noch bevor der Übergang in den dunklen Zustand vollständig vollzogen ist, sollte es keine Klicks mehr durch weitere Sprünge zwischen dem Grundzustand und dem hellen Zustand geben. Tatsächlich gelang es den Forschern, diese schon kurz vor dem Sprung fehlenden Klicks nachzuweisen, das Experiment abzubrechen und den gesamten Zustand des Systems zu messen.

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Dabei zeigte sich nach knapp 7 Millionen beobachteten Quantensprüngen, dass die Übergänge von einem Zustand in den anderen keineswegs plötzlich stattfinden, sondern in einem kontinuierlichen Prozess. Dabei konnte auch eine zweite Frage geklärt werden. Es war bislang zumindest im Experiment nicht geklärt, auf welchem Weg entlang der Bloch-Kugel ein Quantensystem von einem 0-Zustand in den 1-Zustand wechselt. Jetzt ist klar: Es ist der direkte Weg, wie ihn die Quantentrajektorientheorie vorhersagte, und nicht etwa ein rein zufälliger Weg.

Die Technik ist noch nicht gut genug für Quantencomputer

Diese Tatsache ermöglichte auch weitere Experimente. Sobald der Anfang des Quantensprungs festgestellt wurde, konnte der dunkle Zustand durch Ausschalten der Mikrowellen eingefroren und das Zurückspringen verhindert werden. Außerdem konnte der Quantensprung durch passende Mikrowellenimpulse wieder rückgängig gemacht werden, sobald das Ausbleiben der Klicks festgestellt wurde, zumindest in etwa 83 Prozent der Fälle.

Den Forschern zufolge liefert das Experiment damit die experimentelle Grundlage für das rechtzeitige Aufspüren und Korrigieren von Fehlern in Quantencomputern. Dabei würden sich die Qubits, mit denen Rechnungen durchgeführt werden, in den geschützten dunklen Zuständen befinden. Gleichzeitig könnten sie aber durch Beobachtung der hellen Zustände überwacht werden.

In Quantencomputern könnten damit ungeplante Quantensprünge, die durch Störungen von außen ausgelöst werden, festgestellt und korrigiert werden. Bis dahin muss die Korrektur aber noch verbessert werden und es müssen Qubits entwickelt werden, die zuverlässig in ausreichender Anzahl und Qualität hergestellt und für Rechnungen genauso zuverlässig und gezielt beeinflusst werden können.

 Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 44,99€
  3. (-25%) 44,99€

LSBorg 06. Jun 2019

Ich denke, hier wird nur durch Änderung an einer anderen Stelle darauf zurückgeschlossen...

Pflechtfild 06. Jun 2019

das Auswirkungen auf Verschlüsselung und die Übertragung von verschlüsselten...


Folgen Sie uns
       


LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test

Der Viewsonic X10-4K ist ein heller und farbtreuer 4K-Projektor - und kann einen Smart-TV ersetzen.

LED-Projektor Viewsonic X10-4K - Test Video aufrufen
Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

    •  /