• IT-Karriere:
  • Services:

PHP: Zend Optimizer+ ist jetzt Open Source

Zends Opcode-Cache steht ab sofort als Open Source zum Download bereit. Die Software beschleunigt die Ausführung von PHP-Programmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Zend Optimizer+ beschleunigt PHP.
Zend Optimizer+ beschleunigt PHP. (Bild: Zend)

Zend hat seinen Zend Optimizer+ auf Github als Open Source veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Opcode-Cache und Code-Optimierer.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Tapetenfabrik Gebr. Rasch GmbH & Co. KG, Bramsche

Der Zend Optimizer+ speichert den bei der Ausführung von PHP-Programmen erzeugten Bytecode, so dass dieser Schritt beim nächsten Aufruf entfällt. Der Bytecode kann so direkt aus dem Speicher geladen werden. Auch der Zugriff auf die Festplatte entfällt. Darüber hinaus wendet der Zend Optimizer+ einige Bytecode-Optimierungen auf den erzeugten Code an, die die eigentliche Ausführung des Codes beschleunigen.

Bislang war der Zend Optimizer+ nur in Binärform als Teil des Zend Servers verfügbar. Allerdings ist der Zend Optimizer+ bei weitem nicht der einzige Opcode-Cache für PHP. Die größte Verbreitung dürfte der Alternative PHP Cache (APC) haben.

Der Zend Optimizer+ steht unter der PHP-Lizenz und kann auf Github im Quelltext heruntergeladen werden. Er unterstützt derzeit PHP in den Versionen 5.2 bis 5.5.

Den Zend Server hat Zend kürzlich in der neuen Version 6 veröffentlicht, die Entwicklungsumgebung Zend Studio in der Version 10.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

flow77 13. Feb 2013

Der Umfang von PHP ist immens. Warum muss das unter einer Lizenz wie GPL oder der BSD...


Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
    Yakuza und Dirt 5 angespielt
    Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

    Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
    2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
    3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel


        •  /