Abo
  • IT-Karriere:

PHP: Zend Optimizer+ ist jetzt Open Source

Zends Opcode-Cache steht ab sofort als Open Source zum Download bereit. Die Software beschleunigt die Ausführung von PHP-Programmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Zend Optimizer+ beschleunigt PHP.
Zend Optimizer+ beschleunigt PHP. (Bild: Zend)

Zend hat seinen Zend Optimizer+ auf Github als Open Source veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Opcode-Cache und Code-Optimierer.

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Verlag C.H.BECK, München Schwabing

Der Zend Optimizer+ speichert den bei der Ausführung von PHP-Programmen erzeugten Bytecode, so dass dieser Schritt beim nächsten Aufruf entfällt. Der Bytecode kann so direkt aus dem Speicher geladen werden. Auch der Zugriff auf die Festplatte entfällt. Darüber hinaus wendet der Zend Optimizer+ einige Bytecode-Optimierungen auf den erzeugten Code an, die die eigentliche Ausführung des Codes beschleunigen.

Bislang war der Zend Optimizer+ nur in Binärform als Teil des Zend Servers verfügbar. Allerdings ist der Zend Optimizer+ bei weitem nicht der einzige Opcode-Cache für PHP. Die größte Verbreitung dürfte der Alternative PHP Cache (APC) haben.

Der Zend Optimizer+ steht unter der PHP-Lizenz und kann auf Github im Quelltext heruntergeladen werden. Er unterstützt derzeit PHP in den Versionen 5.2 bis 5.5.

Den Zend Server hat Zend kürzlich in der neuen Version 6 veröffentlicht, die Entwicklungsumgebung Zend Studio in der Version 10.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (-70%) 14,99€
  3. (-88%) 3,50€

flow77 13. Feb 2013

Der Umfang von PHP ist immens. Warum muss das unter einer Lizenz wie GPL oder der BSD...


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    •  /