Abo
  • Services:
Anzeige
Photoshop CS6 mit Objektivsimulation
Photoshop CS6 mit Objektivsimulation (Bild: Adobe)

Photoshop CS6: Blendenregler macht Fotos absichtlich unscharf

Photoshop CS6 mit Objektivsimulation
Photoshop CS6 mit Objektivsimulation (Bild: Adobe)

Adobe gibt weiter kleine Einblicke in die Funktionen seiner neuen Bildbearbeitung Photoshop CS6. Mit Iris Blur können Digitalbilder nachträglich mit einer neuen Schärfentiefe versehen werden.

Bei Kompaktkameras lässt sich ein Motiv kaum freistellen, da ihre Schärfentiefe sehr groß ist. Eine interessante Retuschefunktion in Photoshop CS6 ermöglicht es, die Schärfentiefe nachträglich zu ändern. Damit können besonders wichtige Bildelemente in den Vordergrund gerückt und Unwichtiges ausgeblendet werden.

Anzeige

Bislang waren Plugins von Drittherstellern wie Alien Skin oder Onone Software wie Focalpoint oder Bokeh erforderlich, um die Schärfentiefe mit wenigen Arbeitsschritten wirklichkeitsnah zu verändern. Photoshop CS 5 selbst enthält dazu keine speziellen Werkzeuge. Zwar ließe sich das Ergebnis auch mit Masken und Ebenen nachbauen, doch der Aufwand dafür ist recht hoch.

Adobe will in CS6 nun mit Iris Blur eine eigene Funktion integrieren, mit der professionelle Ergebnisse in wenigen Sekunden erzielt werden können. Dazu setzt der Anwender lediglich das Zentrum einer Ellipse auf den bildrelevanten Bereich. Alles außerhalb dieser Zone wird graduell unschärfer. Weitere Regler erlauben die Feinsteuerung des Effekts.

Adobe Photoshop CS6 soll für Windows und Mac OS X im ersten Halbjahr 2012 erscheinen.


eye home zur Startseite
Rapmaster 3000 01. Mär 2012

Dankö ^^

Smokey_lo1 01. Mär 2012

So einen Quatsch habe ich ja noch nie gehört.... klar versucht man schon beim...

megaseppl 01. Mär 2012

Oder er nimmt seine Firmen-User-Lizenz... die darf man laut Adobe-Lizenzbedingungen auch...

megaseppl 01. Mär 2012

Klar gibt es da Unterschiede.. bei einem Spiegel-Objektiv sinds sogar eher Würmer als...

Der Spatz 01. Mär 2012

In der Bildbearbeitung nennt man das "ausmaskieren" eines Objektes im Bild freistellen...


Kreativrauschen / 01. Mär 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VDI Württembergischer Ingenieurverein e.V., Stuttgart
  2. über Duerenhoff GmbH, München
  3. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  4. Helmsauer IT Solutions GmbH, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,00€
  2. (heute u. a. Nintendo Handhelds und Spiele, Harry Potter und Mittelerde Blu-rays, Objektive, Lenovo...

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Bei 42% Steuersatz in D sollte öffentlicher...

    Benutzer0000 | 18:57

  2. Re: AMDs Chance

    Technik Schaf | 18:57

  3. Re: Die USA sind das fortschrittlichste Land der...

    ArcherV | 18:55

  4. Re: golem pur auch ein interessanter Benchmark

    Widdl | 18:54

  5. Re: Hätte Obama so eine Rede gehalten

    ArcherV | 18:53


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel