Abo
  • Services:
Anzeige
Photoscan bei der Arbeit
Photoscan bei der Arbeit (Bild: Screenshot Golem.de)

Photoscan: Neue Google-App für bessere Scans von Fotoabzügen

Photoscan bei der Arbeit
Photoscan bei der Arbeit (Bild: Screenshot Golem.de)

Mit Photoscan hat Google eine neue App vorgestellt, mit der sich Abzüge von Fotos besser als bisher abfotografieren lassen. Anstatt ein einzelnes Foto zu machen, schießt die App mehrere Bilder und beseitigt durch Pixelvergleich störende Reflexionen.

Google hat eine neue App zum Einscannen von auf Papier gedruckten Fotos vorgestellt. Photoscan fotografiert dabei den Abzug nicht einfach nur ab, sondern kombiniert mehrere Aufnahmen mit Hilfe von Bilderkennung und Hintergrundberechnungen zu einem reflexionsfreien Bild. Die Ergebnisse sollen dadurch weitaus besser sein.

Anzeige

Nutzer müssen den Fotoabzug zunächst einmal im Ganzen mit ihrem Smartphone abfotografieren; diese Aufnahme bildet das Referenzbild ab und dient auch der Randbestimmung. Danach verlangt Photoscan Aufnahmen der vier Eckbereiche des Bildes. Aus dem gewonnenem Bildmaterial setzt die App anschließend ein digitales Abbild des Abzugs zusammen.

Reflexionen werden herausgefiltert

Störungen wie etwa Reflexionen, die sich auch bei mattem Fotopapier nicht verhindern lassen, sollen auf diese Weise herausgefiltert werden. Dafür vergleicht ein Algorithmus die Pixel der Einzelbilder miteinander; erscheint einer im Vergleich zu hell, wird das dunklere Pendant genommen, wie Google im Gespräch mit zwei Youtubern erklärt.

Um das abfotografierte Bild verzerrungsfrei zusammenzusetzen, teilt Photoscan die Einzelbilder in weitere Fragmente. Diese werden ausgerichtet und wieder zusammengesetzt. Auf diese Weise sollen Verzerrungen, die durch unebenes Fotopapier entstehen können, ausgeglichen werden. Am Ende wird das fertige Bild noch zurechtgeschnitten.

Photoscan ist in Deutschland kostenlos in Googles Play Store für Android-Geräte und im App Store für iOS-Geräte erhältlich. Im Play Store heißt die App hierzulande "Fotoscanner".


eye home zur Startseite
flasherle 23. Nov 2016

schade das man keine antwort bekommt, von dem der den Artikel hier geschreiben hat und...

triplekiller 17. Nov 2016

was kennt man da?

1nformatik 16. Nov 2016

Hast du überhaupt meinen Beitrag komplett gelesen? Und du wie kommst du darauf, dass ich...

bccc1 16. Nov 2016

Office Lens ist für Dokumente auch besser, da Googles App zumindest auf meinem Moto G3...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JobLeads GmbH, Köln
  2. IT4IPM GmbH, Berlin
  3. Power Service GmbH, Köln
  4. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones, reduzierte Box-Sets und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für...
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. Apple Planet der affigen Fernsehshows
  2. München Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: 50 Euro, hoffentlich nur UVP

    gamesartDE | 05:32

  2. Re: Noch drei Jahre, bis 2020 benutzbar

    Sharra | 05:18

  3. Re: "pure Android" & "monthly updates"

    dancle | 05:17

  4. Re: Festival Handy

    Technik Schaf | 04:15

  5. Was bitte ist kluglaut ?

    Technik Schaf | 04:09


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel