Abo
  • Services:
Anzeige
OS X 10.10.3 bringt Photos mit.
OS X 10.10.3 bringt Photos mit. (Bild: Apple)

Photos-App: OS X 10.10.3 ist da

OS X 10.10.3 bringt Photos mit.
OS X 10.10.3 bringt Photos mit. (Bild: Apple)

Apple hat nach einer langen Betaphase die finale Version von OS X 10.10.3 vorgestellt. Sie enthält den iPhoto-Nachfolger Photos, der auch Aperture ablöst. Mit lästigen WLAN-Verbindungsproblemen und einigen anderen Bugs soll das Update ebenfalls Schluss machen.

Anzeige

Apple hat mit OS X 10.10.3 alias Yosemite die aktuelle Version seines Desktop-Betriebssystems nach sechs Betaversionen veröffentlicht, die teilweise auch der Allgemeinheit zugänglich waren und nicht mehr nur Entwicklern zur Verfügung gestellt wurden.

Die wichtigste und größte Neuerung ist Photos (Fotos). Die Bildverwaltungs- und Bearbeitungssoftware ersetzt iPhoto und erinnert deutlich an die Fotobearbeitung von iOS 8, wobei deutlich mehr Funktionen vorhanden sind. Wer die iCloud-Synchronisierung aktiviert hat, kann die Bearbeitungen sofort online sichern. Sie erscheinen dann auf allen verbundenen Geräten. Wer die Änderungen wieder rückgängig macht, verändert die Darstellung per Synchronisation überall.

  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
  • Photos für OS X (Bild: Apple)
Photos für OS X (Bild: Apple)

Die eher für professionelle Anwender entwickelte Fotosoftware Aperture wird von Apple nicht mehr weiterentwickelt. Ein richtiger Ersatz für Aperture ist Photos allerdings nicht. Mehr zu den Neuerungen in Photos haben wir in einem separaten Artikel veröffentlicht.

Apple hat in OS X 10.10.3 außerdem rund 300 neue Emojis eingebaut, die auch mehrere Ethnien umfassen. Apples Browser Safari speichert zudem nicht mehr die Fav-Icons von Seiten, die im privaten Modus aufgerufen werden. Das war ein potenzielles Datenschutzproblem, denn so konnten Dritte bei der Inspektion des Cache erkennen, welche Seiten der Benutzer aufrief.

Die WLAN-Probleme, die manche Benutzer OS X 10.10 alias Yosemite schon seit Anfang an quälen, sollen behoben worden sein. Schon als OS X 10.10.1 veröffentlichte wurde, versprach Apple in den Release Notes die Beseitigung von WLAN-Problemen. Das gleiche Spiel wiederholte sich beim OS-X-Update 10.10.2, doch auch damals wurden noch nicht alle Probleme behoben.

Den Release Notes von 10.10.3 nach zu urteilen hat Apple auch bei Bluetooth Verbindungsprobleme beseitigt und eine Unterstützung für die Force-Touch-Trackpads eingebaut, die in den neuen Macbooks benutzt werden.

Welche Sicherheitsprobleme das Update behebt, lässt sich in einem Eintrag in Apples Knowledgebase nachvollziehen.

Parallel zum Update des Betriebssystems wurde auch eine Aktualisierung für den Wiederherstellen-Modus (Recovery) veröffentlicht. Das Zurückspielen des Time-Machine-Backups bei einer Neuinstallation soll damit zuverlässiger sein.

OS X 10.10.3 kann ab sofort über die Softwareaktualisierung von OS X eingespielt werden.


eye home zur Startseite
professortiki 17. Apr 2015

Bei iPhoto wurde man nach dem Hochladen der Bilder von der Kamera auf den Rechner...

Tamashii 11. Apr 2015

Tatsächlich: Mit 10.10.3 scheint sich das WLAN-Problem bei mir erledigt zu haben. Dafür...

dev-null 09. Apr 2015

Bei meiner einen 2.5" (Seagate, bus-powered) klappt es auch noch, aber bei den anderen...

andi_lala 09. Apr 2015

Der Lag ist seltener wahrzunehmen unter 10.10.3, aber so flott wie unter 10.9 ist es...

SchmalSpurPuper 09. Apr 2015

Habe ich vor knapp einem Monat gemacht. Von den Funktionen wirkte alles ok, die Usability...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn
  3. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  4. T-Systems International GmbH, Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 7,99€
  2. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 389,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Nicht realisierbar

    moppi | 14:31

  2. Re: Siri und diktieren

    SanderK | 14:30

  3. Ich weiss wie man das hin bekommt

    moppi | 14:28

  4. Re: Kenne ich

    BLi8819 | 14:28

  5. Meine Erfahrung als Störungssucher in Luxemburg

    AndyWeibel | 14:26


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel