Abo
  • Services:

Photofast iType-C Flash Drive: USB-Stick für vier Schnittstellen inklusive USB-C

Photofast hat mit dem iType-C Flash Drive einen USB-Stick mit vier Schnittstellen vorgestellt. Für Apple-Nutzer ist das Gerät interessant, da es Lightning und USB-Typ-C sowie USB-A unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,
Photofast iType-C Flash Drive
Photofast iType-C Flash Drive (Bild: Photofast)

Das iType-C Flash Drive von Photofast ermöglicht per USB-Typ-C den direkten Anschluss an Apples neue Notebooks, iOS-Geräte sowie an USB-A und Micro-USB. Der Speicherstick kann aber auch an Windows- und Android-Betriebssystemen genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. Pfennigparade SIGMETA GmbH, Stuttgart
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg, Leverkusen

Der Stick ist in Kapazitäten von 64, 128 und 200 GByte erhältlich. Wie schnell der Speicher beschrieben oder ausgelesen werden könne, teilte der Hersteller bisher nicht mit. Eine iOS-App ermöglicht den Zugriff auf die darauf gespeicherten Daten und spielt auch Musik und Videos davon ab.

Der Speicherstick ist mit 78,7 x 26 x 9 mm recht kompakt und wiegt 17 Gramm. An einer Seite befindet sich die Lightning-Schnittstelle, an der anderen USB-C. Der Verpackung liegt ein Adapter bei, der auf die USB-Schnittstelle gesteckt wird und einen USB-A-Stecker enthält. Darin integriert ist ein Micro-USB-Stecker, der bei Bedarf ausgeklappt wird.

Das Photofast iType-C Flash Drive ist recht teuer. Das 64-GByte-Modell wird für rund 75 Euro verkauft, 128 GByte sollen 115 Euro kosten, und die Variante mit 200 GByte 240 Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 9,99€
  3. ab je 2,49€ kaufen

skyynet 28. Nov 2016

Ich habe für meinen Arbeitgeber auch mal USB Sticks als Werbegeschenk eingekauft. Waren...


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Flugautos und Taxidrohnen: Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension
Flugautos und Taxidrohnen
Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension

In Science-Fiction-Filmen gehören sie zur üblichen Ausstattung: kleine Fluggeräte, die einen oder mehrere Passagiere durch die Luft befördern, sei es pilotiert oder autonom. Bald könnte die Vision aber Realität werden: Eine Reihe von Unternehmen entwickelt solche Individualflieger. Eine Übersicht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Flughafen Ingenieure bringen Drohne das Vögelhüten bei
  2. Militär US-Verteidigungsministerium finanziert Flugtaxis
  3. Gofly Challenge Boeing zeichnet zehn Fluggeräte für jedermann aus

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

    •  /