Abo
  • Services:
Anzeige
Über eine gefälschte Webseite auf ea.com haben Angreifer versucht, Apple-IDs samt Passwörtern und Kreditkarteninformationen abzugreifen.
Über eine gefälschte Webseite auf ea.com haben Angreifer versucht, Apple-IDs samt Passwörtern und Kreditkarteninformationen abzugreifen. (Bild: Netcraft)

Phishing: Gehackter EA-Server hostet falsche Apple-Webseite

Kriminelle Hacker haben auf Servern des Spieleherstellers Electronic Arts eine gefälschte Webseite untergebracht, die Apple-IDs samt Passwörtern und Kreditkarteninformationen verlangt. Wie viele Nutzer ihre Daten dort eingegeben haben, ist nicht bekannt.

Anzeige

Über eine gefälschte Webseite auf der Domain des Spieleherstellers EA haben Kriminelle versucht, Apple-IDs samt Passwörtern von Benutzern abzugreifen. Offenbar hatten sich die Angreifer dazu Zugriff auf die EA-Server verschafft. Die Webseite ähnelte wohl der offiziellen Webseite von Apple. Electronic Arts hat die Webseite inzwischen entfernt und nach eigenen Angaben die Schwachstelle entdeckt. Die gefälschte Webseite war als Unterseite der Domain ea.com abgelegt.

Anwender wurden aufgefordert, auf der gefälschten Webseite ihre Apple-ID samt Passwort und Kreditkarteninformationen inklusive Ablaufdatum und Verifizierungscode, Geburtsdatum und die Telefonnummer einzugeben. Danach wurden sie auf die offizielle Webseite Apples weitergeleitet. Der offizielle Zugang zur EA-Webseite ist nicht mit der Apple-ID verknüpft.

Lücke im Kalender

Die gefälschte Webseite wurde von dem Sicherheitsunternehmen Netcraft entdeckt. Das mutmaßt, dass eine veraltete Version einer webbasierten Kalenderapplikation das Einfallstor für die Angreifer war. Diese sei inzwischen aktualisiert worden. Netcraft hatte EA über den Einbruch informiert.

Unklar sei weder, wie viele Nutzer auf die gefälschte Webseite gelangten, noch wie viele ihre Daten dort tatsächlich eingegeben haben, sagte EA. Noch überprüfte EA auch, ob Zugangsdaten der Besucher der EA-Seite kompromittiert worden seien. Netcraft hatte gemutmaßt, die Angreifer hätten sich möglicherweise Zugang zu weiteren Servern von EA verschafft. Der Server, auf dem die Webseite gehostet wurde, sei weiterhin online, schreibt Netcraft.


eye home zur Startseite
Spaghetticode 20. Mär 2014

Und die Apple-ID samt Passwort braucht EA, um im Namen des Nutzers sinnlose EA-Apps zu...

Himmerlarschund... 20. Mär 2014

Ich kapier immer noch nicht, welchen Bezug der Link zu der News hier hat, aber ich danke...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. prismat, Dortmund
  2. expert SE, Langenhagen
  3. BWI GmbH, Kiel
  4. Zoi TechCon GmbH, Stuttgart, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: Einfach legalisieren

    Trockenobst | 01:48

  2. Re: War klar

    DebugErr | 01:29

  3. Re: Wieder mit veraltetem Betriebssystem?

    DebugErr | 01:26

  4. Re: bloß nicht eine Sekunde nachdenken, ob man...

    DebugErr | 01:23

  5. Re: Ein Blick in die Kugel verät mir ...

    quasides | 01:16


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel