Abo
  • Services:
Anzeige
Screenshot der Phising-Mail
Screenshot der Phising-Mail (Bild: Trendmicro)

Phishing: Falsche Paypal-App schädigt Nutzer in Deutschland

Screenshot der Phising-Mail
Screenshot der Phising-Mail (Bild: Trendmicro)

Eine gefälschte Paypal-App versucht, die Login-Daten von Smartphone-Nutzern abzugreifen. Von der Malware sollen zahlreiche Varianten existieren - Nutzer müssten jedoch immer eine App installieren, die nicht bei Google Play gehostet ist.

Anzeige

Derzeit ist eine Phising-Mail im Umlauf, die Android-Nutzer auffordert, eine Paypal-App auf ihrem Smartphone zu installieren. Den Nutzern wird eine Gutschrift von 25 Euro versprochen. Von dem aktuellen Angriff sind laut den Forschern von Trendmicro vor allem Nutzer in Deutschland betroffen. Es sollen auch Apps mit gefälschten Banken-Apps anderer Geldhäuser im Umlauf sein.

Die Apps sind nach Angaben von Trendmicro nicht in Googles Play Store gehostet. Sie verlangen außerdem zahlreiche Rechte. So müssen Nutzer bestätigen, dass sie der App die Rechte eines Geräteadministrators geben. Auch muss der App erlaubt werden, ein Sperrbildschirm-Passwort zu setzen, den Bildschirm zu sperren und die Datenträgerverschlüsselung zu aktivieren. Noch mehr Hinweise, eine App nicht zu installieren, kann es also kaum geben.

Die App bleibt auch ohne Administratorrechte im Hintergrund aktiv

Verweigert der Nutzer die Administratorrechte, bleibt die App dennoch im Hintergrund aktiv und entfernt das eigene Symbol vom App-Launcher, so dass sie für viele Nutzer nicht mehr auffindbar sein dürfte. Aus dem Hintergrund überwacht die App dann, welche anderen Apps ausgeführt werden. Damit soll die App Teile der Benutzeroberfläche übernehmen können.

Entdeckt die falsche Paypal-App den Aufruf der legitimen Paypal-App, so überlagert sie diese mit ihrer eigenen Benutzeroberfläche und übernimmt so die Zugangsdaten des Nutzers. Die App übernimmt auch den SMS-Dienst des Gerätes, um mögliche Warnhinweise über die Malware zu löschen. Ein großer Teil der Absenderadressen der Phising-Mails stammt nach Angaben von Trendmicro aus Vietnam, aber auch aus Russland, der Ukraine, Brasilien und Indien werden Spamnachrichten versendet.

Die Forscher von Trendmicro wollen mehr als 200 Apps entdeckt haben, die zur gleichen Malware-Familie gehören. Als Beispiel nennen sie eine gefälschte Commerzbank-App.


eye home zur Startseite
Lasse Bierstrom 04. Okt 2015

Sorry, da muss ich dir widersprechen! Das past nicht in das Bild vom evil Konzern...

elf 02. Okt 2015

Paypal ist nicht mehr Tochter von ebay. Genauso wie Elon Musk nicht mehr Chef derselben ist.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. BWI GmbH, deutschlandweit
  3. Dataport, Altenholz/Kiel
  4. Robert Bosch GmbH, Bamberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Remotedesktop und gut ist

    GaliMali | 01:04

  2. Re: und warum??? Weil binbash shell und so ein kack

    Niaxa | 01:02

  3. Re: Staatsgelder verpulfert

    Niaxa | 00:49

  4. ...nicht mehr gewollt, am Aussterben?

    ZuWortMelder | 00:49

  5. Re: Kaum einer will Glasfaser

    bombinho | 00:46


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel