Abo
  • Services:

Philips: Blu-ray-Player mit Upscaler auf 4k-Auflösung

Philips hat einen Blu-ray-Player angekündigt, der Fotos auf die vierfache Auflösung hochrechnen und sie mit 3.840 x 2.160 Pixeln ausgeben kann. Doch es gibt bislang kaum Anzeigegeräte dafür.

Artikel veröffentlicht am ,
BDP7700
BDP7700 (Bild: Philips)

Der Philips BDP7700 ist ein ganz normaler Blu-ray-Player, der zwar recht flach ist, aber ansonsten nur brav die Videoscheiben abspielt. Wenn man ihn jedoch auf die sogenannte Quad-Full-HD-Einstellung schaltet, gibt er Fotomaterial in einer deutlich höheren Auflösung aus.

  • Philips Blu-ray-Player BDP7700 (Bild: Philips)
  • Philips Blu-ray-Player BDP7700 (Bild: Philips)
Philips Blu-ray-Player BDP7700 (Bild: Philips)
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Fotos kann der Philips BDP7700 mit maximal 3.840 x 2.160 Pixeln ausgeben. Er skaliert das Bildmaterial jedoch nur auf diese Auflösung - ein höherer Detailgrad kann dadurch aufgrund der Ausgangsauflösung nicht entstehen. Videos kann das Gerät nicht skalieren.

Philips ist sich sicher: "Damit sind unsere neuen Geräte zukunftssicher ausgestattet", so Bettina Jönsson, Manager Marketing AVM Philips Consumer Lifestyle. Doch noch gibt es praktisch keine Anzeigegeräte für diese hohe Auflösung. Das hält jedoch auch andere Anbieter wie zum Beispiel Onkyo nicht davon ab, entsprechende Upscaler in ihre Heimelektronik zu integrieren.

Der Philips-Blu-ray-Player BDP7700 soll rund 200 Euro kosten und ab dem Frühjahr 2012 im Handel erhältlich sein.

Nachtrag vom 28. März 2012, 12:05 Uhr

Entgegen der ursprünglichen Fassung des Textes kann der Philips-Blu-ray-Player nur Fotos, aber keine Videos auf 4K hochskalieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. 119,90€

spambox 28. Mär 2012

Wenn ich meine Fotos auf's Vierfache upscale, bekomme ich ungefähr 10.000 mal 7.000 raus...

iu3h45iuh456 21. Mär 2012

Ich verstehe die Sinnhaftigkeit dessen auch nicht. Jeder Fernseher kann jedes Material...

Kaiser Ming 21. Mär 2012

am rauschenden Bach Kurzbeschreibung meines Phillips DVD Players


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameras im Vergleich

Wir haben die Fotoqualität von sechs aktuellen Top-Smartphones verglichen.

Smartphone-Kameras im Vergleich Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /