Abo
  • IT-Karriere:

Phase One IQ250: Kamerarückteil mit 50 Megapixeln zum Preis eines Autos

Phase One hat ein digitales Mittelformat-Kamerarückteil mit CMOS-Technik vorgestellt, das eine Auflösung von 50 Megapixeln erreicht. Das IQ250 arbeitet bis ISO 6.400 und kann so auch bei schlechten Lichtverhältnissen benutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Phase One IQ250
Phase One IQ250 (Bild: Phase One)

Das Phase One IQ250 ist ein Kamerarückteil mit einem Sensor, der 44 x 33 mm groß ist und damit deutlich mehr Fläche bietet als beispielsweise ein Sensor in einer sogenannten Vollformat-DSLR, der 35,8 x 23,9 mm misst. Seine Auflösung liegt bei 50 Megapixeln - oder anders ausgedrückt werden die Fotos 8.280 x 6.208 Pixel groß. Das IQ250 verfügt über eine Farbtiefe von 14 Bit pro Kanal.

Stellenmarkt
  1. DE-CIX Management GmbH, Köln
  2. Rational AG, München

Das IQ250 soll einen Dynamikbereich von 14 Blendenstufen abdecken und arbeitet in einem ISO-Bereich von 100 bis 6.400. Die Belichtungszeiten reichen von 1/10.000 Sekunde bis zu einer Stunde. Pro Sekunde können maximal 1,2 Bilder aufgenommen werden. Das Kamerarückteil besitzt 2 GByte RAM für die Zwischenspeicherung der Fotos.

  • Phase One IQ250 (Bild: Phase One)
  • Phase One IQ250 (Bild: Phase One)
  • Phase One IQ250 (Bild: Phase One)
  • Phase One IQ250 (Bild: Phase One)
Phase One IQ250 (Bild: Phase One)

Dank CMOS-Sensor kann auch ein Live-View-Modus realisiert werden, was dem Fotografen helfen soll, die richtige Belichtung und Blendeneinstellung für sein Motiv zu finden. Da über USB 3.0 das Livebild auch direkt auf einem angeschlossenen Rechner begutachtet werden kann, lassen sich auch feinste Schärfeeinstellungen vor der Aufnahme beurteilen. Wer will, kann auch kabellos über iPads oder iPhones mit der App Capture Pilot die Bilder beurteilen. Gefilmt werden kann mit dem Rückteil allerdings nicht.

Alternativ kann die Bildkontrolle auch über das 3,2 Zoll große Display auf der Rückseite vorgenommen werden, das auch als Touchscreen zur Bedienung des Rückteils eingesetzt wird und eine Auflösung von 1,15 Millionen Bildpunkten (290 ppi) aufweist.

Der Preis für das Phase One IQ250 Back beginnt bei rund 25.000 Euro. Dazu kommen noch die Kamera und das Objektiv. Im Preis enthalten ist die RAW-Software Capture One Software, die auch für das Tethered Shooting genutzt wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 58,90€
  2. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  3. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  4. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)

olaf p. 07. Mai 2014

Das hat er nämlich so nie gesagt. Frage mich, wie Du zu dieser Aussage kommst. Guido...

Misdemeanor 27. Jan 2014

Ich habe das so verstanden, dass das Shooting ohnehin stattgefunden hätte, aber die...

derats 26. Jan 2014

Gut möglich, in dem Test benutzte ich eine D1H und eine D2 (ebenfalls H, meine ich). Die...

PhilSt 25. Jan 2014

Ja, Escalade is wirklich fad. Der Kenner von heute führt Suburban.


Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

    •  /