Abo
  • Services:

Phase One IQ250: Kamerarückteil mit 50 Megapixeln zum Preis eines Autos

Phase One hat ein digitales Mittelformat-Kamerarückteil mit CMOS-Technik vorgestellt, das eine Auflösung von 50 Megapixeln erreicht. Das IQ250 arbeitet bis ISO 6.400 und kann so auch bei schlechten Lichtverhältnissen benutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Phase One IQ250
Phase One IQ250 (Bild: Phase One)

Das Phase One IQ250 ist ein Kamerarückteil mit einem Sensor, der 44 x 33 mm groß ist und damit deutlich mehr Fläche bietet als beispielsweise ein Sensor in einer sogenannten Vollformat-DSLR, der 35,8 x 23,9 mm misst. Seine Auflösung liegt bei 50 Megapixeln - oder anders ausgedrückt werden die Fotos 8.280 x 6.208 Pixel groß. Das IQ250 verfügt über eine Farbtiefe von 14 Bit pro Kanal.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. ABB AG, Ladenburg

Das IQ250 soll einen Dynamikbereich von 14 Blendenstufen abdecken und arbeitet in einem ISO-Bereich von 100 bis 6.400. Die Belichtungszeiten reichen von 1/10.000 Sekunde bis zu einer Stunde. Pro Sekunde können maximal 1,2 Bilder aufgenommen werden. Das Kamerarückteil besitzt 2 GByte RAM für die Zwischenspeicherung der Fotos.

  • Phase One IQ250 (Bild: Phase One)
  • Phase One IQ250 (Bild: Phase One)
  • Phase One IQ250 (Bild: Phase One)
  • Phase One IQ250 (Bild: Phase One)
Phase One IQ250 (Bild: Phase One)

Dank CMOS-Sensor kann auch ein Live-View-Modus realisiert werden, was dem Fotografen helfen soll, die richtige Belichtung und Blendeneinstellung für sein Motiv zu finden. Da über USB 3.0 das Livebild auch direkt auf einem angeschlossenen Rechner begutachtet werden kann, lassen sich auch feinste Schärfeeinstellungen vor der Aufnahme beurteilen. Wer will, kann auch kabellos über iPads oder iPhones mit der App Capture Pilot die Bilder beurteilen. Gefilmt werden kann mit dem Rückteil allerdings nicht.

Alternativ kann die Bildkontrolle auch über das 3,2 Zoll große Display auf der Rückseite vorgenommen werden, das auch als Touchscreen zur Bedienung des Rückteils eingesetzt wird und eine Auflösung von 1,15 Millionen Bildpunkten (290 ppi) aufweist.

Der Preis für das Phase One IQ250 Back beginnt bei rund 25.000 Euro. Dazu kommen noch die Kamera und das Objektiv. Im Preis enthalten ist die RAW-Software Capture One Software, die auch für das Tethered Shooting genutzt wird.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 33,99€
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)

olaf p. 07. Mai 2014

Das hat er nämlich so nie gesagt. Frage mich, wie Du zu dieser Aussage kommst. Guido...

Misdemeanor 27. Jan 2014

Ich habe das so verstanden, dass das Shooting ohnehin stattgefunden hätte, aber die...

derats 26. Jan 2014

Gut möglich, in dem Test benutzte ich eine D1H und eine D2 (ebenfalls H, meine ich). Die...

PhilSt 25. Jan 2014

Ja, Escalade is wirklich fad. Der Kenner von heute führt Suburban.


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /