Phase One: Digitale Mittelformatkamera geht in die Luft

Phase One hat mit der iXA ein Kamerasystem vorgestellt, mit dem Fotos mit 80 oder 60 Megapixeln Auflösung aus luftiger Höhe aufgenommen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Phase-One-iXA-Kamerasystem
Phase-One-iXA-Kamerasystem (Bild: Phase One)

Das iXA-Luftbildkamerasystem von Phase One kann je nach Anforderung Fotos mit 80 oder 60 Megapixeln aufnehmen - wahlweise in RGB-Echtfarben oder als Nahe-Infrarot-Aufnahme.  Das Gehäuse der Kamera besteht aus Aluminium und bietet Steckplätze für den Anschluss der Kamera an die Bordelektronik.

  • Phase-One-iXA-Kamerasystem (Bild: Phase One)
  • Phase-One-iXA-Kamerasystem (Bild: Phase One)
Phase-One-iXA-Kamerasystem (Bild: Phase One)
Stellenmarkt
  1. JavaScript-Entwickler (m/w/d)
    tangro software components GmbH, Heidelberg
  2. Manager / Teamleiter (m/w/d) SAP Finanzen und Controlling (FI, CO) mit Schwerpunkt SAP ECC
    Getinge Holding B.V. & Co. KG, Rastatt bei Karlsruhe
Detailsuche

Die iXA-Kameras können auch im Verbund arbeiten, wenn zum Beispiel unter dem Flugzeugrumpf montierte Kameras in unterschiedliche Richtungen zeigen. Die Aufnahmen können in so einem Fall synchronisiert werden, damit die Bildauswertung später keine Lücken zu füllen hat.

Die Phase One iXA wird mit elektronisch gesteuerten Zentralverschlüssen und Objektiven von Phase One angeboten. Ein Softwarepaket sowie ein SDK ermöglichen die Steuerung von Aufnahmeparametern, wie zum Beispiel ISO, Verschlusszeit und der Blendeneinstellung.

Das Phase-One-iXA-Kamerasystem kostet 45.000 Euro für die 80-Megapixel-Version und 40.000 Euro für die niedriger auflösende Version mit 60 Megapixeln. Das iXA-Kamerasystem soll im Mai 2012 erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /