Abo
  • Services:

Phase One: Digitale Mittelformatkamera geht in die Luft

Phase One hat mit der iXA ein Kamerasystem vorgestellt, mit dem Fotos mit 80 oder 60 Megapixeln Auflösung aus luftiger Höhe aufgenommen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Phase-One-iXA-Kamerasystem
Phase-One-iXA-Kamerasystem (Bild: Phase One)

Das iXA-Luftbildkamerasystem von Phase One kann je nach Anforderung Fotos mit 80 oder 60 Megapixeln aufnehmen - wahlweise in RGB-Echtfarben oder als Nahe-Infrarot-Aufnahme.  Das Gehäuse der Kamera besteht aus Aluminium und bietet Steckplätze für den Anschluss der Kamera an die Bordelektronik.

  • Phase-One-iXA-Kamerasystem (Bild: Phase One)
  • Phase-One-iXA-Kamerasystem (Bild: Phase One)
Phase-One-iXA-Kamerasystem (Bild: Phase One)
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. Clariant SE, Sulzbach (Taunus)

Die iXA-Kameras können auch im Verbund arbeiten, wenn zum Beispiel unter dem Flugzeugrumpf montierte Kameras in unterschiedliche Richtungen zeigen. Die Aufnahmen können in so einem Fall synchronisiert werden, damit die Bildauswertung später keine Lücken zu füllen hat.

Die Phase One iXA wird mit elektronisch gesteuerten Zentralverschlüssen und Objektiven von Phase One angeboten. Ein Softwarepaket sowie ein SDK ermöglichen die Steuerung von Aufnahmeparametern, wie zum Beispiel ISO, Verschlusszeit und der Blendeneinstellung.

Das Phase-One-iXA-Kamerasystem kostet 45.000 Euro für die 80-Megapixel-Version und 40.000 Euro für die niedriger auflösende Version mit 60 Megapixeln. Das iXA-Kamerasystem soll im Mai 2012 erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 47,99€
  3. 33,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /