Abo
  • IT-Karriere:

Phantom Gaming: Asrock-Grafikkarten kommen nicht nach Europa

Mit Asrock gibt es zwar mittlerweile einen neuen Hersteller von AMD-Grafikkarten, die Radeon-Pixelbeschleuniger werden aber nur in speziellen Märkten verkauft. Außen vor sind China und Europa.

Artikel veröffentlicht am ,
Grafikkarte der Phantom-Gaming-Reihe
Grafikkarte der Phantom-Gaming-Reihe (Bild: Asrock)

Asrock wird seine Pixelbeschleuniger nicht in Europa in den Handel bringen. Das bestätigte der Grafikkartenhersteller auf Nachfrage von Tom's Hardware, wie es denn um den Preis der getesteten Radeon RX 580 Phantom Gaming X stehe. Stattdessen sind die vier Modelle nur für Südamerika sowie für die APEC-Region gedacht, jedoch explizit ohne China, Hongkong und Taiwan. Die APEC inkludiert jedoch Länder wie die USA, Südkorea und Japan.

Stellenmarkt
  1. Ziehm Imaging GmbH, Mitteldeutschland, Süddeutschland
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Neben Sapphire, TUL (Club3D/Powercolor) und XFX ist Asrock der einzige exklusive Partner für AMD-Grafikarten, andere Hersteller wie Asus oder MSI verkaufen auch Nvidia-Modelle. Von Asrock gibt es vier Radeon RX: eine Radeon RX 580, eine Radeon RX 570, eine Radeon RX 560 und eine Radeon RX 550. Angeblich hat AMD selbst untersagt, dass die Asrock-Pixelbeschleuniger unter anderem in Europa verkauft werden, Gründe hierfür wurden allerdings keine genannt. Der Test der Radeon RX 580 Phantom Gaming X zeigt, dass die Grafikkarte keine wirklich überzeugenden Gründe für einen Kauf aufweist.

Viele Alternativen zu den Radeon RX mit Polaris-Chip hat Asrock aber nicht: Grafikkarten mit Vega-GPU, also die Radeon RX Vega 64 und die Radeon RX Vega 56, sind weiterhin vergleichsweise wenig gefragt und überdies teuer. Die meisten Käufer greifen daher zu Nvidas Pascal-Modellen wie einer Geforce GTX 1080 (Ti) oder Geforce GTX 1070 (Ti). Nach wie vor sind die Preise durch den Mining-Boom recht hoch, eine Geforce GTX 1060 etwa kostet 330 Euro statt wie im vergangenen Winter noch 270 Euro.

Insgesamt gibt es Grafikkarten aber wieder günstiger als noch vor einigen Wochen, da alle Kryptowährungen stark an Wert verloren haben und erste ASIC-basierte Systeme für Ethereum angekündigt sind und ab Sommer 2018 lieferbar sein sollen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  2. 129,90€
  3. 47,99€
  4. 339,00€

Anonymer Nutzer 08. Mai 2018

Sicher, sind die Speicher Preise nicht höher als sonst?


Folgen Sie uns
       


E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen

Neue Motoren und mehr Selbstständigkeit für Boschs E-Bike Systems - wir haben uns angesehen, was für 2020 geplant ist.

E-Bike-Neuerungen von Bosch angesehen Video aufrufen
Linux-Gaming: Steam Play or GTFO!
Linux-Gaming
Steam Play or GTFO!

Meine ersten Gaming-Eindrücke nach dem Umstieg von Windows auf Linux sind dank Steam recht positiv gewesen: Doch was passiert, wenn ich die heile Steam-(Play-)Welt verlasse und trotzdem Windows-Spiele unter Linux starten möchte? Meine anfängliche Euphorie weicht Ernüchterung.
Ein Praxistest von Eric Ferrari-Herrmann

  1. Project Mainline und Apex Google bringt überall Android-Updates, außer am Kernel
  2. Ubuntu Lenovo bietet Laptops mit vorinstalliertem Linux an
  3. Steam Play Tschüss Windows, hallo Linux - ein Gamer zieht um

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /