• IT-Karriere:
  • Services:

Phab 2 Pro: Weitere Verzögerung beim Project-Tango-Smartphone

Es kann jetzt vorbestellt werden: Lenovos Project-Tango-Smartphone Phab 2 Pro. Geliefert wird es aber erst Mitte Dezember. Außerdem erwägt Lenovo ein Projekt-Tango-Modul für die Moto-Z-Smartphones.

Artikel veröffentlicht am ,
Lenovos Phab 2 Pro soll Mitte Dezember erscheinen.
Lenovos Phab 2 Pro soll Mitte Dezember erscheinen. (Bild: Kelly Sullivan/Getty Images for Motorola Mobility)

Nach einer langen Verzögerung will Lenovo das Project-Tango-Smartphone Mitte Dezember 2016 auf den deutschen Markt bringen. Ursprünglich war im Juni 2016 eine Markteinführung des Phab 2 Pro im September dieses Jahres versprochen worden. Im Oktober 2016 hatte Lenovo dann eine Verfügbarkeit des Project-Tango-Smartphones für Deutschland im November 2016 versprochen, aber auch dieser Termin wurde nicht eingehalten. In den USA ist das Phab 2 Pro erst seit einigen Wochen verfügbar. Lenovo hat auf Nachfrage keinen Grund für die Verzögerungen genannt.

Stellenmarkt
  1. ARIBYTE GmbH, Berlin
  2. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf, Neuss

Im deutschen Onlineshop von Lenovo kann das Phab 2 Pro für 500 Euro vorbestellt werden. Am im Juni 2016 versprochenen Preis hat sich also nichts geändert. Die Auslieferung erfolgt Mitte Dezember 2016. Im übrigen Onlinehandel ist das Project-Tango-Smartphone noch nicht aufgeführt.

Kommt ein Project-Tango-Mod für Moto-Z-Smartphones?

Auf einer Presseveranstaltung in den USA hat Lenovo verkündet, dass es eigentlich gut wäre, wenn es ein Project-Tango-Mod für die Moto-Z-Smartphones geben würde. Das berichten übereinstimmend unter anderem Android Central, Engadget und PC Mag. Allerdings wollte Lenovo keine Angabe dazu machen, ob bereits an einem solchen Modul gearbeitet wird. Es war eher eine Äußerung, dass ein solches Produkt angeboten werden sollte. Das Phab 2 Pro ist bei Lenovo in einer anderen Abteilung entstanden als die Moto-Smartphones.

Erstes Project-Tango-Gerät für Endkunden

Das Phab 2 Pro ist das erste für Endkunden gedachte Gerät, das Googles Project Tango unterstützt. Das Smartphone kann dank zusätzlicher Kameras Tiefeninformationen verarbeiten und so Gegenstände und Räume erkennen und erfassen. Mittels Augmented Reality lassen sich virtuelle Objekte auf dem Smartphone-Display in der Realität platzieren.

Ein bereits länger von Google gezeigtes weiteres Beispiel ist das Aussuchen von Möbeln, die virtuell an Stellen in der Wohnung oder im Haus aufgestellt werden können. Auch im Spielebereich bietet Project Tango mit seinen AR-Möglichkeiten zahlreiche Einsatzzwecke.

Das Phab 2 Pro ist mit seinem 6,4 Zoll großen Display ein sehr großes Smartphone. Die Auflösung liegt bei 2.560 x 1.440 Pixeln. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-652-Prozessor, dessen acht Kerne eine Taktrate von bis zu 1,8 GHz erreichen. Auf der Rückseite ist eine 16-Megapixel-Kamera eingebaut. Darunter befinden sich die Tiefen- und die Motion-Tracking-Kamera. Mit dieser Hardwarekombination ist es dem Gerät möglich, Tiefeninformationen zu erfassen und damit zu arbeiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Roccat Kain 122 Aimo für 53,99€, Roccat Kain 200 Aimo für 74,99€)
  2. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)

pk_erchner 01. Dez 2016

man hat den Eindruck in der Branche tut sich überhaupt nix mehr


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

    •  /