Abo
  • Services:
Anzeige
Das Phab 2 Pro von Lenovo
Das Phab 2 Pro von Lenovo (Bild: Screenshot Golem.de)

Phab 2 Pro: Project-Tango-Smartphone kommt im November nach Deutschland

Das Phab 2 Pro von Lenovo
Das Phab 2 Pro von Lenovo (Bild: Screenshot Golem.de)

Geplant war eine Veröffentlichung im Sommer 2016, jetzt soll das Phab 2 Pro Lenovo zufolge im November in Deutschland erscheinen. Dank der Unterstützung für Googles Project Tango bringt das Smartphone Augmented-Reality-Funktionen mit.

Lenovo hat im Gespräch mit Golem.de angekündigt, dass das Project-Tango-Smartphone Phab 2 Pro im November 2016 in Deutschland erscheinen soll. Geplant war die Veröffentlichung im Sommer 2016, so wird es auf der Homepage des Herstellers auch weiterhin angegeben.

Anzeige

Gründe für die Verzögerung sind der deutschen Presseagentur Lenovos nicht bekannt. Vorgestellt hatte Lenovo das Smartphone im Juni 2016, nachdem bereits auf der CES Anfang Januar 2016 ein Smartphone mit Project-Tango-Hardware angekündigt wurde.

Erstes Project-Tango-Gerät für Endkonsumenten

Das Phab 2 Pro ist das erste für den Consumer-Markt gedachte Gerät, das Googles Project Tango unterstützt. Das Smartphone kann dank zusätzlicher Kameras Tiefeninformationen verarbeiten und so Gegenstände und Räume erkennen und erfassen. Mittels Augmented Reality lassen sich virtuelle Objekte auf dem Smartphone-Display in der Realität platzieren.

Ein bereits länger von Google gezeigtes weiteres Beispiel ist das Aussuchen von Möbeln, die virtuell an Stellen in der Wohnung oder im Haus aufgestellt werden können. Auch im Spielebereich bietet Project Tango mit seinen AR-Möglichkeiten zahlreiche Einsatzzwecke.

Großes Display und zahlreiche Kameras

Das Phab 2 Pro ist mit seinem 6,4 Zoll großen Display ein sehr großes Smartphone. Die Auflösung liegt bei 2.560 x 1.440 Pixeln. Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-652-Prozessor, dessen acht Kerne eine Taktrate von bis zu 1,8 GHz erreichen.

Auf der Rückseite ist eine 16-Megapixel-Kamera eingebaut. Darunter befinden sich die Tiefen- und die Motion-Tracking-Kamera. Mit dieser Hardwarekombination ist es dem Gerät möglich, Tiefeninformationen zu erfassen und damit zu arbeiten. Kosten soll das Phab 2 Pro 500 Euro.


eye home zur Startseite
Achranon 25. Nov 2016

Wo kann man es kaufen?

Frotty 11. Okt 2016

Ich persöhnlich finde eher die aufdringliche Musik nervtötend. Alles in allem echt keine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Smartsteuer GmbH, Hannover
  4. adaptronic Prüftechnik GmbH, Wertheim-Reinhardshof


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 24,04€
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  2. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  3. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  4. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  5. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  6. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft

  7. Bundestagswahl

    Innenminister sieht bislang keine Einmischung Russlands

  8. Itchy Nose

    Die Nasensteuerung fürs Smartphone

  9. Apple

    Swift 4 erleichtert Umgang mit Strings und Collections

  10. Redundanz

    AEG stellt Online-USV für den 19-Zoll-Serverschrank vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: mehr als 400 Euro

    sofries | 23:34

  2. Re: Warum guckt man sich alles negative bei Apple ab?

    sofries | 23:25

  3. Re: Wie wollen die das durchziehen?

    ML82 | 23:23

  4. Re: Funktioniert Netflix denn mittlerweile bei UM?

    tingelchen | 23:21

  5. schön

    jackjones | 23:20


  1. 18:10

  2. 17:45

  3. 17:17

  4. 16:47

  5. 16:32

  6. 16:22

  7. 16:16

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel