Abo
  • Services:
Anzeige
Phil Zimmermann
Phil Zimmermann (Bild: Silent Circle)

PGP-Entwickler: Zimmermann bietet mit Silent Circle abhörsichere Telefonate

Phil Zimmermann
Phil Zimmermann (Bild: Silent Circle)

In Kürze erscheint mit Silent Circle ein neues Verschlüsselungsprodukt von Phil Zimmermann, es bietet abhörsichere Telefonie, E-Mail und VoIP.

Der Schöpfer der Verschlüsselungssoftware PGP, Phil Zimmermann, wird mit seinem neuen Unternehmen Silent Circle ein neues Produkt für abhörsichere Kommunikation anbieten. Die Nutzung der Software werde 20 US-Dollar im Monat kosten, sagte er dem US-Branchenmagazin Cnet. Die Software bietet verschlüsselte Telefonie, VoIP, Videokonferenzen, Instant Messaging, E-Mail und eventuell auch SMS an.

Anzeige

Zimmermann will wieder Verschlüsselung für Endnutzer

Die Betaversion der Software mit End-to-End-Verschlüsselung für iPhone iOS und Android soll Ende Juli 2012 erscheinen. Die Vollversion will das Team Ende September 2012 auf dem Markt haben. Das verwendete Protokoll ZRTP nutzt zum Schlüsseltausch das Diffie-Hellman-Verfahren.

PGP, das inzwischen Symantec gehört, habe sich "so stark weg vom Einzelnutzer, hin zur Anwendung in großen Konzernen entwickelt, dass es von normalen Menschen kaum noch zu benutzen ist. Das finde ich traurig. Ich habe mich ursprünglich an einzelne Nutzer gerichtet, nun kehre ich zu ihnen zurück", sagte Zimmermann zu Cnet.

Zum Team von Silent Circle gehören der frühere Scharfschütze und Bürgerrechtsaktivist Mike Janke, der frühere Navy-Seal-Kommandant Vic Hyder und PGP-Mitbegründer Jon Callas. Das Produkt von Silent Circle richtet sich laut den Angaben des Unternehmens an "sicherheitsbewusste Menschen, Menschenrechtsgruppen, unterdrückten Dissidenten, NGOs, spezialisierte Einsatzkräfte, kleine Unternehmen und Konzerne."

Die große personelle Nähe von Silent Circle zu US-Militärs dürfte besonders im Ausland allerdings eher Misstrauen bei möglichen Käufern erregen.

Nachtrag vom 13. Juni 2012, 15:40 Uhr

Golem.de sagte Zimmermann, dass der Quellcode der Software veröffentlicht werde, "aus denselben Gründen", aus denen Symantec weiterhin den Quellcode von seinen PGP-Produkten veröffentlicht. Zimmermann legt jedoch großen Wert darauf, dass er als lebenslang aktiver Menschenrechtsaktivist keine Nähe zum US-Militär habe, auch wenn diese sein Produkt nutzten.


eye home zur Startseite
nightfire2xs 14. Jun 2012

Wieviel mehr opensource willst du denn, als den Quellcode zu veröffentlichen? Oder...

Wary 14. Jun 2012

CSipSimple kann schon lange ZRTP!

lightview 14. Jun 2012

Also hat diese Software eine "Backdoor" die LKA, BKA, FBI, MI5, MI6, FSB ... blabla...

Captain 13. Jun 2012

Quellcode und veröffentlicht sagen dir was?

Eurit 13. Jun 2012

Zfone ist auch von Zimmermann, also wenn dann hat die das auch.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  2. T-Systems International GmbH, Berlin
  3. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  4. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 7,49€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test: Harte Gegner für Intels Core i3
Ryzen 3 1300X und 1200 im Test
Harte Gegner für Intels Core i3
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Fälschungen bei Amazon Billigen Celeron als Ryzen 7 verkauft

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. USB Typ C Alternate Mode Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

Computermuseum Stuttgart: Als Computer noch ganze Räume füllten
Computermuseum Stuttgart
Als Computer noch ganze Räume füllten
  1. Microsoft Neues Windows unterstützt vier CPUs und 6 TByte RAM
  2. 8x M.2 Seagates 64-Terabyte-SSD nutzt 16 PCIe-Gen3-Lanes
  3. Deep Learning IBM stellt Rekord für Bilderkennung auf

  1. Re: Immerhin ne alternative zu hd+

    GaliMali | 16:50

  2. Re: Unser Geld ?! Meine Rente ?? Meine...

    Teebecher | 16:48

  3. der Zweck von Verschwörungstheorien...

    ArcherV | 16:46

  4. Re: 13 Monate zahlen, 12 nutzen und offline wenn...

    meinoriginaluse... | 16:45

  5. Re: BlauGrün für Spiele, Rot für die Arbeit.

    ArcherV | 16:44


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel