Abo
  • IT-Karriere:

Peugeot E-Legend: Elektrisches Coupé als Muscle Car mit 600 km Reichweite

Peugeot hat vor dem Pariser Autosalon 2018 ein elektrisches Coupé vorgestellt, das zeigen soll, wie sich die französische Marke in Zukunft positionieren will.

Artikel veröffentlicht am ,
E-Legend
E-Legend (Bild: Peugeot)

Der Peugeot E-Legend, den der Hersteller als Konzept beim Pariser Autosalon zeigen will, soll mit einer Akkuladung 600 km weit kommen. Das Auto erinnert entfernt an das Coupé 504 aus dem Jahr 1969, wirkt aber aggressiver, weil die Designer sich auch an US-Muscle-Cars orientiert haben.

Stellenmarkt
  1. VIVAVIS GmbH, Ettlingen, Koblenz
  2. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Hamburg, Hannover, Köln (Home-Office)

Das Innere ist deutlich moderner, auch wenn Peugeot Samt statt Velours verbaute. Das Lenkrad ist einklappbar, was darauf hinweisen soll, dass das Auto auch über autonome Fahrfunktionen verfügt, bei denen der Fahrer nicht mehr eingreifen muss.

Das Fahrzeug soll mit einem 100-kWh-Akkupack ausgestattet werden, das eine Reichweite von 600 km nach WLTP-Standard ermöglicht. Die Akkus sollen an einem Schnelllader in 25 Minuten zu 80 Prozent wiederaufgeladen werden können. Alternativ will Peugeot eine Induktionsladung anbieten. Dazu muss das Fahrzeug auf eine Ladefläche fahren.

Der Peugeot E-Legend soll in weniger als 4 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h erreichen.

  • Peugeot E-Legend (Bild: Peugeot)
  • Peugeot E-Legend (Bild: Peugeot)
  • Peugeot E-Legend (Bild: Peugeot)
  • Peugeot E-Legend (Bild: Peugeot)
Peugeot E-Legend (Bild: Peugeot)

Die Mondial Paris Motor Show 2018 findet vom 4. bis 14. Oktober in der Paris Expo Porte de Versailles statt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 44,99€
  2. 4,99€
  3. 0,49€

jo-1 29. Okt 2018

Der wird wohl eher nie genau so gebaut - nicht mal ansatzweise so ähnlich. Die...

derdiedas 16. Okt 2018

Das ist das erste e-Auto das bei mir einen haben will Effekt auslöst. Tolles Design...

KloinerBlaier 09. Okt 2018

Und ich dachte schon, da würde nie jemand drauf kommen

Neuro-Chef 24. Sep 2018

Aber so ein Rennwagen-Lenker ist für öffentliche Straßen zu gefährlich. Die normale...

Eisboer 24. Sep 2018

"Der Peugeot E-Legend, den der Hersteller als Konzept beim Pariser Autosalon zeigen will...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

    •  /