• IT-Karriere:
  • Services:

Pete Lau: Oneplus hat erstes 5G-Smartphone mit SD855

2019 wird Oneplus als exklusiver Partner von Qualcomm als erster Hersteller ein Smartphone mit dem neuen Snapdragon-855-Chip und dem Snapdragon X50 genannten 5G-Modem in den Handel bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Oneplus-CEO Pete Lau kündigt ein 5G-Smartphone für 2019 an.
Oneplus-CEO Pete Lau kündigt ein 5G-Smartphone für 2019 an. (Bild: Qualcomm)

Oneplus-CEO Pete Lau hat auf Qualcomms Tech Summit auf Maui angekündigt, als erster Hersteller ein 5G-Smartphone mit dem neuen Snapdragon 855 zu veröffentlichen. Lau, der direkt nach der Keynote-Eröffnung die Bühne betrat, betonte, dass das Gerät im ersten Halbjahr 2019 erscheinen und wie die Vorgänger auf das jeweilige Top-SoC von Qualcomm setzen werde.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. DIEBOLD NIXDORF, Aalen

Das Gerät soll erneut ein Flagship-Device sein, also eine sehr hohe Leistung und gute Ausstattung zu einem attraktiven Preis vereinen. Alle bisherigen Oneplus-Smartphones seit dem ersten Modell von 2014 nutzen einen Qualcomm-Chip: Einen Snapdragon 801 (Oneplus 1), einen Snapdragon 810 (Oneplus 2), einen Snapdragon 820 (Oneplus 3), einen Snapdragon 821 (Oneplus 3T), einen Snapdragon 835 (Oneplus 5/T) sowie einen Snapdragon 845 (Oneplus 6/T).

Im Snapdragon 855 stecken neue Kryo-485-CPU-Kerne, eine Andreno-640-Grafikeinheit, ein Hexagon-690-DSP unter anderem für künstliche Intelligenz und ein X24-Modem für Gigabit-LTE. Das System-on-a-Chip wird im 7-nm-Verfahren gefertigt und kann optional mit einem 5G-Baseband, dem Snapdragon X50, gekoppelt werden. Details zu den einzelnen Funktionsblöcken wird Qualcomm in den kommenden Tagen in mehreren einzelnen Terminen vor Ort erläutern.

Offenlegung: Golem.de hat auf Einladung von Qualcomm am Snapdragon Tech Summit auf Maui teilgenommen, die Reisekosten wurden anteilig von Qualcomm bezahlt. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. Der Artikel ist, wie alle anderen auf unserem Portal, unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben seitens Dritter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 389,00€ (Bestpreis)
  2. 379,00€ (Bestpreis)
  3. gratis
  4. 159,90€ + Versand (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

    •  /