Abo
  • IT-Karriere:

PES 2020: Konami verpflichtet den FC Bayern München

Fifa hat die wichtigen Ligen, Pro Evolution Soccer kontert mit Teams: In PES 2020 spielt der FC Bayern München als Exklusivpartner mit - inklusive Vereinsstadion und dem künftigen Manager Oliver Kahn.

Artikel veröffentlicht am ,
Serge Gnabry in PES 2020
Serge Gnabry in PES 2020 (Bild: Konami)

Parallel zu den Transferverhandlungen auf dem Spielermarkt ist der Sommer inzwischen auch die Zeit, in der neue Verträge zwischen Fußballclubs und Ligen einerseits und den Fußballsimulationen andererseits bekanntgegeben werden. Ein größerer Deal ist jetzt Konami gelungen: Der Spieleentwickler hat den FC Bayern München verpflichtet. Es ist sogar Platin-Partner, das ist die zweithöchste (und zweitteuerste) Partnerschaft. Das bedeutet, dass neben anderen bekannten Marken und Firmen eben auch Konami und Pro Evolution Soccer sehr sichtbar sein werden. Informationen zu den finanziellen Details und der Vertragslaufzeit liegen nicht vor.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Erfurt

Außerdem taucht in PES 2020 das vereinseigene Stadion auf - Konami hat es nach eigenen Angaben mit großem technischem Aufwand vermessen und gescannt, ebenso wie die Fußballstars. Neben dem aktuellen Team werden auch einige Vereinslegenden auftreten, darunter Lothar Matthäus sowie der ehemalige Torhüter und künftige Manager Oliver Kahn. Nationalspieler Serge Gnabry wird in Deutschland auf der Packung von PES 2020 zu sehen sein.

Konami hat neben den Bayern noch andere europäische Clubs für PES verpflichtet, darunter den FC Barcelona und Juventus Turin. In den vergangenen Jahren hat der Publisher in Deutschland mit Schalke 04 und Borussia Dortmund gearbeitet, Letztere beendeten den Deal 2018 vorzeitig. Der FC Bayern München stand bis Ende Juni 2019 beim Konkurrenten Fifa in einem ähnlichen exklusiven Vertragsverhältnis.

Die Bayern tauchen trotz der neuen Verpflichtung auch in Fifa 20 auf, voraussichtich aber nicht ganz so prominent wie nun in PES 2020. In dem Sportspiel von Electronic Arts sind sie einfach Bestandteil der Ligen, von denen Fifa von der Champions League bis hinunter zur 3. Bundesliga alle Rechte besitzt.

PES 2020 erscheint nach aktueller Planung am 10. September 2019 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4. Fifa 20 soll am 27. September für die gleichen Plattformen folgen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 11,50€
  2. 48,49€
  3. 50,99€
  4. (-88%) 3,50€

DerSchwarzseher 13. Jul 2019 / Themenstart

Als ob alle in der ersten liga so wohlhabend sein können. Wie soll denn das funktionieren?

taifun850 12. Jul 2019 / Themenstart

Nicht der FCB verpflichtet Spieler, sondern der FCB wird verpflichtet. Evtl. sollte man...

Dwalinn 12. Jul 2019 / Themenstart

Die Wahl zwischen Pest und cholera ist nicht gerade einfach

yumiko 12. Jul 2019 / Themenstart

Ja, das ist leider häufig so bei Multiplatform Spielen.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    •  /