Persönlicher Onlinespeicher: Owncloud 2012 auch mit kostenpflichtigem Support

Für den persönlichen Onlinespeicher Owncloud 2012 gibt es künftig kommerziellen Support. Er wurde um Clients für Windows und Linux sowie Android und iOS erweitert.

Artikel veröffentlicht am ,
Das kostenpflichtige Owncloud synchronisiert Daten mit Clients für Windows, Linux, Android und iOS.
Das kostenpflichtige Owncloud synchronisiert Daten mit Clients für Windows, Linux, Android und iOS. (Bild: Owncloud)

Künftig gibt es auch kommerzielle Versionen des persönlichen Onlinespeichers Owncloud. Unter dem Namen Owncloud 2012 werden die kostenpflichtige Business Edition und die Enterprise Edition samt Support und Service angeboten. Das aktuelle Owncloud 3.0.1, auf dem die kostenpflichtige Variante basiert, bleibt als Community-Version kostenfrei.

Stellenmarkt
  1. Support Engineer (m/w/d) Kundensupport für die technische Konfiguration einer Software-Lösung
    easySoft. GmbH, Metzingen, Bretten (Home-Office möglich)
  2. Softwareentwickler (m/w/d) für Tools und Toolketten
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Wolfsburg
Detailsuche

Alle Versionen bringen Clients für Windows und Linux und die Möglichkeit mit, Daten mit diesen Clients zu synchronisieren. Anwender können jedoch über einen Webbrowser auf Dateien, Lesezeichen, Adressbuch und Kalenderdaten (iCal) zugreifen. Owncloud bietet ferner einen integrierten Bildbetrachter, einen PDF-Betrachter und einen Texteditor.

Clients für Windows, Linux, Android und iOS

Über die integrierten Clients für Windows und Linux lassen sich Daten für die Offlinenutzung synchronisieren. Ein Client für Mac OS X soll bald veröffentlicht werden. Die für nächste Woche angekündigten Applikationen für Android und iOS werden jeweils 79 US-Cent kosten und synchronisieren zusätzlich Kalender- und Kontaktdaten.

Im Owncloud-Server wurde die Integration mit LDAP- und Active-Directory-Servern verbessert. Er läuft auf Apache- (LAMP) oder unter Windows auf IIS-Servern mit PHP ab Version 5.3.

Golem Karrierewelt
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
  2. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Business Edition kostet für die ersten 50 Benutzer mit technischem Support und Softwarewartung 799 US-Dollar jährlich. Sie steht unter der AGPL 3.0. Die Enterprise Edition lässt sich auch auf Serverclustern betreiben und enthält eine Verwaltungskonsole. Sie steht unter der proprietären Owncloud-Lizenz. Daher ist es Unternehmen erlaubt, ihre eigenen Erweiterungen unter beliebigen Lizenzen zu entwickeln und nutzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


keygen 04. Apr 2012

ich hab meinen nas mehr oder weniger selbst gebaut. arm cpu, 1tb speicher bei 6watt max...

bugmenot 04. Apr 2012

Videostreaming mit NFS/CIFS/WebDAV ist überhaupt kein Problem Nur Streming nach...

redeyeschulte 04. Apr 2012

Den Android-Client scheint es auch so zu geben: http://owncloud.org/support/android/

jt (Golem.de) 04. Apr 2012

Hups, ist korrigiert. Danke.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unix-Nachfolger
Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3

Die Entwicklung der Audio-Kompression und die schwierige MP3-Patentsituation hätte ohne das Nein eines Anwalts wohl anders ausgesehen.

Unix-Nachfolger: Plan 9 sollte bessere Audio-Kompression bekommen als MP3
Artikel
  1. Vision, Disruption, Transformation: Populäre Denkfehler in der Digitalisierung
    Vision, Disruption, Transformation
    Populäre Denkfehler in der Digitalisierung

    Der Essay Träge Transformation hinterfragt Schlagwörter des IT-Managements und räumt mit gängigen Vorstellungen auf. Die Lektüre ist aufschlussreich und sogar lustig.
    Eine Rezension von Ulrich Hottelet

  2. Hermit: Google analysiert italienischen Staatstrojaner
    Hermit
    Google analysiert italienischen Staatstrojaner

    Der Staatstrojaner einer italienische Firma funktioniert sogar in Zusammenarbeit mit dem ISP. Dafür braucht es nicht zwingend ausgefallene Exploits.

  3. Probefahrt mit Toyota bZ4X: Starker Auftritt mit kleinen Schwächen
    Probefahrt mit Toyota bZ4X
    Starker Auftritt mit kleinen Schwächen

    Das erste Elektroauto von Toyota kommt spät - und weist trotzdem noch Schwachpunkte auf. Der Hersteller verspricht immerhin schnelle Abhilfe.
    Ein Bericht von Franz W. Rother

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Prime Video: Filme leihen 0,99€ • Alternate: Gehäuse & Co. von Fractal Design • Nur noch heute: 16.000 Artikel günstiger bei MediaMarkt • MindStar (Samsung 970 EVO Plus 250GB 39€) • Hori RWA 87,39€ • Honor X7 128GB 150,42€ • Phanteks Eclipse P200A + Glacier One 280 157,89€ [Werbung]
    •  /