Abo
  • Services:
Anzeige
Google Now für iOS
Google Now für iOS (Bild: Google)

Persönlicher Assistent: Google Now für iPhones und iPads

Google Now für iOS
Google Now für iOS (Bild: Google)

Google Now ist als Erweiterung für die Google-App für iOS erschienen. Der persönliche Assistent soll den Anwender anhand von früheren Suchbegriffen, zurückgelegten Wegen oder häufig besuchten Orten eigenständig mit Informationen versorgen, die gerade benötigt werden.

Google Now ist nicht etwa eine weitere iOS-App, sondern eine Erweiterung der Google-Suche-App für iOS. Sie wurde um die Funktionen des persönlichen Assistenten erweitert, der Informationen in Form von Karten darstellt, die in beliebiger Reihenfolge auf dem Bildschirm angeordnet werden können. Mit Google Now kann auf die Informationen von Google zurückgegriffen werden, ohne dass ein Suchbegriff eingegeben werden muss. Möglich wird das durch die Positionsbestimmung unter iOS und die Auswertung des Suchverhaltens des Anwenders, der dem aber zustimmen muss.

Anzeige

Außerdem kann Google Now auf Wunsch Hinweise auf Veranstaltungen und Restaurants in der Nähe geben oder an Geburtstage von Freunden und andere Termine erinnern, die in Googles Kalender gespeichert sind. Auch Daten zur Verkehrslage und dem Nahverkehr lassen sich anzeigen - Google Now merkt sich die täglichen Fahrwege und prüft am nächsten Tag, ob die Strecke frei ist. In den USA können auch Hinweise zu Sportereignissen eingeblendet werden. Das klappt in Deutschland noch nicht. Push-Nachrichten zu anstehenden Ereignissen kann Google Now bislang nicht erzeugen, und den Anwender so auch nicht an Termine oder ähnliches erinnern.

Google Now verwendet die Standortberichte des iPhones und iPads. Für die Aktualisierung im Hintergrund wird die WLAN-Standorterkennung verwendet. Das GPS wird nach Angaben von Google im Hintergrundbetrieb nicht verwendet, um den Akku zu schonen.

Googles Suche-App ist im App Store von iTunes kostenlos erhältlich.


eye home zur Startseite
nykiel.marek 30. Apr 2013

Kann ich eigentlich nicht bestätigen. Ohne läuft mein S3 2Tage, mit auch. LG, MN



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  3. NORD-MICRO GmbH & Co. OHG, Frankfurt am Main
  4. über Hays AG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 66€
  2. (u. a. Honor 8 für 279€)
  3. (u. a. HTC U Ultra für 399€ und Motorola Moto C Plus für 89€)

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Amazone TV mit HDR und wo bleibt der Ton?

    gFACEk | 22:22

  2. Re: Ladeleistung

    Jogibaer | 22:20

  3. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    Invertiert | 22:18

  4. Re: Von 74 Milliarden Investitionen insgesamt...

    /lib/modules | 22:17

  5. Re: Preis

    TC | 22:11


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel