Persönliche Daten: Neues, größeres Datenleck bei Linkedin

In einem Hackerforum bieten Kriminelle die Daten von fast allen Linkedin-Nutzern zum Verkauf an.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Logo von Linkedin
Das Logo von Linkedin (Bild: Gerd Altmann/Pixabay)

In einem Hackerforum werden die Daten von 700 Millionen Linkedin-Nutzern zum Verkauf angeboten. Das sind rund 93 Prozent aller derzeit 756 Millionen Nutzer. Als Kostprobe veröffentlichten die Kriminellen die Daten von einer Million Betroffenen. Nach einer stichprobenartigen Prüfung durch das Blog Restoreprivacy scheinen die Daten authentisch zu sein.

Stellenmarkt
  1. (Senior) AI Engineer (m/f/x)
    UnternehmerTUM GmbH, Garching / München
  2. IT Prozessmanager (m/w/d) Produktion und Druckstückmanagement
    Bayerische Versorgungskammer, München
Detailsuche

Enthalten sind demnach neben dem vollständigen Namen, die Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie persönliche Details. Bereits im April waren die Daten von 500 Millionen Linkedin-Nutzern in einem Hackerforum zum Verkauf angeboten worden. Diesmal ist das Datenleck noch umfangreicher.

Wie die Kriminellen an die Daten gelangen konnten, ist unklar. Es könnte sich um ältere Daten handeln oder um eine Zusammenstellung aus verschiedenen Quellen wie Datenlecks. Auch könnten die Daten direkt bei Linkedin abgegriffen worden sein. Möglicherweise handele es sich auch schlicht um Betrug.

Facebook will Datenlecks als Scraping darstellen

Im Jahr 2016 wurde bekannt, dass bereits vier Jahre zuvor Informationen von 100 Millionen Linkedin-Nutzern abgegriffen worden waren. Darunter befanden sich die E-Mail-Adressen und gehashte Passwörter. Diese ließen sich jedoch relativ leicht knacken.

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals
    23.-24. September 2021, online
  2. Microsoft 365 Security Workshop
    27.-29. Oktober 2021, Online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

Nachdem über ein Datenleck mit 533 Millionen Betroffenen bei Facebook berichtet wurde, versuchte die PR-Abteilung des sozialen Netzwerkes solche Vorfälle als branchenübliches Problem zu framen, statt es zu beheben oder die Betroffenen zu informieren. Das ging aus internen Facebook-E-Mails hervor.

Zudem wollen sowohl Facebook als auch Linkedin die Vorfälle als reines Scraping darstellen, bei dem ausschließlich öffentliche Informationen im großen Stil gesammelt werden. Allerdings waren in den Datenlecks auch nicht-öffentliche Daten wie die Telefonnummer der Betroffenen enthalten.

Reklame: IT-Sicherheit für Webentwickler-Jetzt 20% Last Minute Rabatt sichern!

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Artikel
  1. Suchmaschine: E-Kommission fordert Transparenz von Google
    Suchmaschine
    E-Kommission fordert Transparenz von Google

    Innerhalb von zwei Monaten soll Google transparenter werden und erklären, wie die Reihenfolge der Suchergebnisse zustande kommt.

  2. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  3. Star Trek Prodigy: Zehn Aliens und Captain Janeway an Bord der USS Protostar
    Star Trek Prodigy
    Zehn Aliens und Captain Janeway an Bord der USS Protostar

    Star Trek Prodigy wird die neue Animationsserie im beliebten Sci-Fi-Universum sein. Ein Comic-Con-Trailer gibt Einblick in die Story.

KringeWorld 30. Jun 2021 / Themenstart

meines wissens ist es im allgm. nicht rechtens eine personalausweiskopie (auch ein scan...

Bermuda.06 29. Jun 2021 / Themenstart

Ja wir sollten auch gewerblichen Betrug, Steuerhinterziehung legitimieren sowie...

Tpdene 29. Jun 2021 / Themenstart

Mach ich auch so. LinkedIn.com@meine-domain.de Ist echt immer krass, was da an Spam rein...

Kommentieren



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /