• IT-Karriere:
  • Services:

Performance-Framework: Kritische Sicherheitslücken in Memcached geschlossen

Von einer Sicherheitslücke in einem beliebten Performance-Framework sind auch Dienste wie Facebook, Youtube und Reddit betroffen gewesen. Angreifer hätten auf dem Zielsystem Code ausführen können. Ein Patch und ein Workaround sind verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Memcached hat mehrere Sicherheitslücken geschlossen.
Memcached hat mehrere Sicherheitslücken geschlossen. (Bild: Memcached)

Der Cisco-Mitarbeiter Aleksandar Nikolisch hat mehrere kritische Sicherheitslücken in der Software Memcached gefunden, die die Ausführung fremden Codes aus der Ferne ermöglichen. Memcached wird im Backend vieler Webseiten eingesetzt, um die Performance zu verbessern, unter anderem auch von großen Diensten wie Facebook, Twitter, Youtube und Reddit.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Berlin, Hamburg

Das Memcached-Team hat die Sicherheitslücken mit einem aktuellen Release geschlossen, betroffen waren alle Versionen vor der Versionsnummer 1.4.31. Die drei vergebenen CVEs (CVE-2016-8704, CVE-2016-8705 und CVE-2016-8706) beziehen sich jeweils auf Integer Overflows, die ausgenutzt werden könnten, um Code auf dem Zielsystem auszuführen. Außerdem könnten Angreifer in der Lage sein, vertrauliche Prozessinformationen einzusehen und könnten damit Schutzmaßnahmen wie Adress Space Layout Randomization (ASLR) umgehen, schreibt der Talos-Forscher.

SASL ist ebenfalls betroffen

Die von dem Problem betroffenen Funktionen sind dafür zuständig, Key-Value-Datenpaare zu verarbeiten, zu modifizieren und anzufügen. Außerdem ist auf einigen Systemen die SASL-Funktion (Simple Authentication and Security Layer) angreifbar. SASL ist ein Authentifizierungs-Framework, das für zahlreiche Kommunikationsprotokolle wie SMTP, IMAP und XMPP genutzt wird.

Der auf den 31.10. datierte Patch verweist auf die Erkenntnisse von Talos und bietet einen Workaround an, falls ein Update gerade nicht eingespielt werden kann. Nutzer sollten Memcached dann mit dem Parameter "-B ascii -" starten, wenn sie das Binary-Protokoll von Memcached nutzen. Wer Snort nutzt, kann außerdem die Regel 40468-40483 anwenden, um die eigenen Systeme zu schützen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. (u. a. Fallout 76 für 11,99€, Mittelerde: Schatten des Krieges für 8,50€, Titan Quest...
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Linux-Distributionen: Warum ein Sicherheitsfix drei Jahre nicht ankam
Linux-Distributionen
Warum ein Sicherheitsfix drei Jahre nicht ankam

Ein Buffer Overflow in der Bibliothek Raptor zeigt, wie es bei Linux-Distributionen im Umgang mit Sicherheitslücken manchmal hakt.
Von Hanno Böck


      •  /