Abo
  • Services:

Performance-Framework: Kritische Sicherheitslücken in Memcached geschlossen

Von einer Sicherheitslücke in einem beliebten Performance-Framework sind auch Dienste wie Facebook, Youtube und Reddit betroffen gewesen. Angreifer hätten auf dem Zielsystem Code ausführen können. Ein Patch und ein Workaround sind verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Memcached hat mehrere Sicherheitslücken geschlossen.
Memcached hat mehrere Sicherheitslücken geschlossen. (Bild: Memcached)

Der Cisco-Mitarbeiter Aleksandar Nikolisch hat mehrere kritische Sicherheitslücken in der Software Memcached gefunden, die die Ausführung fremden Codes aus der Ferne ermöglichen. Memcached wird im Backend vieler Webseiten eingesetzt, um die Performance zu verbessern, unter anderem auch von großen Diensten wie Facebook, Twitter, Youtube und Reddit.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim
  2. Deloitte, verschiedene Standorte

Das Memcached-Team hat die Sicherheitslücken mit einem aktuellen Release geschlossen, betroffen waren alle Versionen vor der Versionsnummer 1.4.31. Die drei vergebenen CVEs (CVE-2016-8704, CVE-2016-8705 und CVE-2016-8706) beziehen sich jeweils auf Integer Overflows, die ausgenutzt werden könnten, um Code auf dem Zielsystem auszuführen. Außerdem könnten Angreifer in der Lage sein, vertrauliche Prozessinformationen einzusehen und könnten damit Schutzmaßnahmen wie Adress Space Layout Randomization (ASLR) umgehen, schreibt der Talos-Forscher.

SASL ist ebenfalls betroffen

Die von dem Problem betroffenen Funktionen sind dafür zuständig, Key-Value-Datenpaare zu verarbeiten, zu modifizieren und anzufügen. Außerdem ist auf einigen Systemen die SASL-Funktion (Simple Authentication and Security Layer) angreifbar. SASL ist ein Authentifizierungs-Framework, das für zahlreiche Kommunikationsprotokolle wie SMTP, IMAP und XMPP genutzt wird.

Der auf den 31.10. datierte Patch verweist auf die Erkenntnisse von Talos und bietet einen Workaround an, falls ein Update gerade nicht eingespielt werden kann. Nutzer sollten Memcached dann mit dem Parameter "-B ascii -" starten, wenn sie das Binary-Protokoll von Memcached nutzen. Wer Snort nutzt, kann außerdem die Regel 40468-40483 anwenden, um die eigenen Systeme zu schützen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /