Perfectly Clear: Ein Mittel gegen die lila Fotoschleier des iPhone 5

Mit der iPhone-App Perfectly Clear 3.0 von Athentech sollen die teilweise heftigen lilafarbenen Schleier, die einige Aufnahmen mit der iPhone-5-Kamera prägen, automatisch entfernt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Perfectly Clear
Perfectly Clear (Bild: Athentech)

Die iOS-App Perfectly Clear soll in der neuen Version 3.0 die bei Gegenlichtsituationen gelegentlich entstehenden lilafarbenen Störungen in den Bildern des iPhone 5 beseitigen, die viele Benutzer als störend empfinden. Der Effekt tritt vor allem bei Aufnahmen auf, bei denen Punktlichtquellen in der Nähe sind. Auch bei hellem Sonnenlicht sind diese Effekte oft zu sehen.

  • De-Purple-Funktion von Perfectly Clear (Bild: Athentech)
  • Aufhellfunktion von Perfectly Clear (Bild: Athentech)
  • Perfectly Clear (Bild: Athentech)
  • Farbkorrektur von Perfectly Clear (Bild: Athentech)
De-Purple-Funktion von Perfectly Clear (Bild: Athentech)
Stellenmarkt
  1. IT-Projektleiter (w/m/d) in der Logistik
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Dortmund
  2. Test Automatisierer (m/w/d) IT
    M-net Telekommunikations GmbH, München
Detailsuche

Beim iPhone 4S und den vorausgegangenen Generationen tauchte das Phänomen zwar auch gelegentlich auf, doch das neue Telefon von Apple neigt vermehrt zu diesem Farbfehler. Als Ursache nennt Apple einfallendes Streulicht, bietet aber selbst keine Abhilfe für betroffene Kunden. Mit der Softwarelösung von Perfectly Clear 3.0 soll das Problem durch eine Bildbearbeitung mit Hilfe der Funktion "De-Purple" nachträglich behoben werden.

Nach einem Test der Fotoswebsite Photography Bay funktioniert "De-Purple" recht gut, wobei es in manchen Fällen jedoch zu einer Graufärbung des Bildes kommt. Besonders, wenn sich rund um den lilafarbenen Farbschleier blauer Himmel befindet.

Eine Alternative zur nachträglichen Bearbeitung der Aufnahmen stellt die Camhoodie-Hülle von Fotodioxpro dar. Dies Hülle enthält eine Miniatur-Gegenlichtblende für das innenliegende Objektiv der iPhone-5-Kamera. Dadurch soll verhindert werden, dass seitlich Licht in die Optik fällt, die nach Angaben von Apple für den lila Farbschleier verantwortlich ist.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Perfectly Clear von Athentech ist für 2,69 Euro in Apples iTunes App Store erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hu5eL 20. Nov 2012

Weil von 10 Leuten zum Schluss 15 verschiedene Designs verlangt werden...

Someone Anonymous 13. Nov 2012

Der Fokus soll wohl auf dem Gesicht liegen.

Unwichtig 13. Nov 2012

Huch! Andere Leute koennen sich besser an mein gesagtes erinnern als ich selber. Sowas...

Sh0gZ 13. Nov 2012

Das wäre doch nicht schlimm :D Dann kann man sich "t.Book lite" zum testen, gratis aus...

borstie 13. Nov 2012

Lesen bildet. Mitdenken auch. es sind ja auch nicht die Anschaffungskosten, sondern die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 21% auf Logitech, bis 33% auf Digitus - Cyber Week • Crucial 16GB Kit 3600 69,99€ • Razer Huntsman Mini 79,99€ • Gaming-Möbel günstiger (u. a. DX Racer 1 Chair 201,20€) • Alternate-Deals (u. a. Razer Gaming-Maus 19,99€) • Gamesplanet Anniversary Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /