Abo
  • Services:
Anzeige
Perception
Perception (Bild: The Dead End Games)

Perception: Blind durchs Horrorhaus

Perception
Perception (Bild: The Dead End Games)

Ein Team aus ehemaligen Bioshock-Entwicklern ist nicht nett: Es schickt eine blinde Hauptfigur durch ein mysteriöses Horrorhaus. Die Heldin kann sich nur mit Geräuschen orientieren - aber genau die locken Gefahren herbei.

Anzeige

Die junge Frau Cassie ist blind, und sie träumt seit Monaten immer wieder von einem Haus. Also recherchiert sie, findet es in Gloucester (US-Staat Massachusetts) und reist hin - und stellt dann fest, dass ein böser Geist sein Unwesen in dem Anwesen treibt. Das ist die Ausgangslage von Perception, einem auf der Unreal Engine basierenden Action-Adventure ehemaliger Bioshock-Entwickler, die sich zu einem neuen Team namens The Deep End Games zusammengeschlossen haben.

Das Studio versucht, über Kickstarter mindestens 150.000 US-Dollar für sein Projekt zu sammeln - derzeit erscheint es sehr wahrscheinlich, dass das klappt. Perception soll dann im Juni 2016 fertig werden. Es soll für Windows-PC erscheinen, das erste Stretch Goal sind Versionen für Linux und OS X beim Erreichen von 175.000 US-Dollar, was ebenfalls machbar sein dürfte.

Eine Besonderheit ist die Art, wie Perception dem Spieler die Orientierung erlaubt. Cassie macht das mittels Echoortung, was einige blinde Menschen tatsächlich beherrschen. Vereinfacht gesagt nutzen sie Schallwellen - sowohl aus der Umgebung, als auch aktiv etwa durch Klickgeräusche selbst hervorgerufene -, um sich räumlich zu orientieren. Perception setzt das für sehende Spieler durch eine einfache, nur ein paar Meter weit reichende grafische Darstellung des Hauses um.

Ein Problem der Protagonistin: Um sich zurechtzufinden, muss sie Geräusche machen - just die locken aber den bösen Geist und andere Gefahren herbei. Im Notfall muss sie ausweichen, flüchten, sich verstecken, mit Gegenständen werfen oder für Ablenkungsgeräusche sorgen. Beim Lösen von Rätseln soll außerdem ihr Smartphone eine größere Rolle spielen. Cassie ist nicht nur in der Gegenwart unterwegs, sondern reist bei ihrem Abenteuer auch durch die Zeit und lernt das Haus in früheren Epochen kennen.


eye home zur Startseite
elgooG 28. Mai 2015

Ich hab's noch und habe mir auch ein Backup gezogen. ;-) Silent Hills wäre aber mit der...

hoppelhasen01 28. Mai 2015

Wenne in Wien(Ö) wohnst -> Stadthalle. Licht im Dunklen hatte mal so ein Programm, wo man...

Nocta 27. Mai 2015

Gibt Leute, bei denen ruft dauernd Mutti durch's Haus, der Hund bellt, ein Zug fährt...

JouMxyzptlk 27. Mai 2015

Aaalte idee. Original (und freeware): http://lurking-game.com/ Wie so oft ein DigiPen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  2. Ratbacher GmbH, München
  3. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  4. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ - Wieder bestellbar. Ansonsten gelegentlich bezügl. Verfügbarkeit auf der Bestellseite...
  2. 349€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 452€)
  3. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  2. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45

  3. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    nightmar17 | 01:36

  4. Re: Das heißt H2/2018 gibt es Ryzen dann mit 4,4 Ghz

    ELKINATOR | 01:35

  5. Re: Kann von Tuxedo nur abraten

    BLi8819 | 01:32


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel