Abo
  • Services:
Anzeige
Ubeam-Chefin Meredith Perry (2015): Vorführung nicht für die Öffentlichkeit bestimmt
Ubeam-Chefin Meredith Perry (2015): Vorführung nicht für die Öffentlichkeit bestimmt (Bild: Imeh Akpanudosen/Getty Images for PTTOW!)

Per Ultraschall: Ubeam führt drahtloses Laden vor

Ubeam-Chefin Meredith Perry (2015): Vorführung nicht für die Öffentlichkeit bestimmt
Ubeam-Chefin Meredith Perry (2015): Vorführung nicht für die Öffentlichkeit bestimmt (Bild: Imeh Akpanudosen/Getty Images for PTTOW!)

Und es gibt es doch: Dem US-Startup Ubeam ist bereits mehrfach vorgeworfen worden, sein drahtloses Übertragen von Strom per Ultraschall sei ein Schwindel. Auf einer Konferenz in Los Angeles hat Chefin Meredith Perry es vorgeführt.

Das US-Unternehmen Ubeam hat erstmals seine drahtlose Ladetechnik gezeigt. Unternehmenschefin Meredith Perry demonstrierte sie beim Upfront Summit in Los Angeles.

Anzeige

Ubeam hat eine drahtlose Ladetechnik entwickelt, bei der ein Sender die Ultraschallwellen ausstrahlt. Ein Empfänger, der beispielsweise in eine Smartphone-Hülle integriert ist, wandelt die Ultraschallwellen in elektrischen Strom um, der elektronische Geräte auflädt.

Der Detektor leuchtet

Perry zeigte auf der Konferenz die Technik: Auf der Bühne waren ein Ultraschallgeber und ein Detektor für Ultraschallwellen aufgebaut. Perry stand einige Meter von dem Sender entfernt mit einem Smartphone in der Hand. Der Detektor habe aufgeleuchtet, als er Ultraschallwellen erfasste, berichtet das Online-Nachrichtenangebot Axios. Auf dem Bildschirm des Smartphones sei ein Ladestandsanzeiger zu sehen gewesen, der zeigte, dass der Akku geladen worden sei.

Vor der Demonstration hatte Perry erklärt, diese sei nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Dennoch hatten diverse Zuschauer die Vorführung gefilmt und die Videos in sozialen Netzen veröffentlicht.

Ist Ubeam ein Schwindel?

Ubeam hatte 2014 einen Prototyp des drahtlosen Ladesystems angekündigt. Allerdings gab es bis jetzt keinen Beweis, dass es tatsächlich existiert und funktioniert. Ubeam wurde bereits vorgeworfen, das System sei ein Schwindel.

Das System ist aber offensichtlich noch ein Prototyp: Der Sender soll einmal eine 5 Millimeter dünne Scheibe sein. Perry hatte hingegen einen gut 30 Zentimeter großen Kasten auf der Bühne. Sie hätten aber ihre Technik inzwischen so weiterentwickelt, dass sie auf einen Chip von der Größe einer Münze passe, sagte Perry.

Wann das System serienreif ist, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
bombinho 24. Feb 2017

Einigen wir uns auf "begeisterungsfaehig" ;)

flAming_Ace 07. Feb 2017

Das ist doch lobenswert und sicherlich nicht lächerlich ;). Entschuldige bitte meine...

Arsenal 06. Feb 2017

Dein Balkon wird hoffentlich keine 145-155 dB an Lärm abbekommen. (http://www...

bombinho 06. Feb 2017

Naja, die Kosten, die Du auf der Arbeit erzeugst, muss dein Arbeitgeber bezahlen. Und...

bombinho 06. Feb 2017

Arbeitsschutz geht Alle an.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  3. ABB AG, Heidelberg
  4. Ratbacher GmbH, Ludwigshafen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100
  2. Grafikkarte Radeon RX Vega 64 kostet 500 US-Dollar
  3. Grafikkarte Erste Tests der Radeon Vega FE durchwachsen

  1. Re: Angeber-Specs

    HibikiTaisuna | 23:31

  2. Re: Einstieg irrefürend

    Das... | 23:29

  3. Re: Ich blocke nicht die Werbung auf Golem.

    Rulf | 23:28

  4. Re: sieht trotzdem ...

    Das... | 23:27

  5. Arena of Valor Community Germany

    Shiaki | 23:26


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel