Abo
  • Services:
Anzeige
Pentax K-01
Pentax K-01 (Bild: Pentax)

Pentax: Systemkamera für 30 Jahre alte SLR-Objektive

Pentax K-01
Pentax K-01 (Bild: Pentax)

Pentax bringt eine Überraschung auf den Systemkameramarkt: Die neue K-01 kann mit den normalen Spiegelreflex-Objektiven benutzt werden, die der japanische Hersteller seit 30 Jahren anbietet.

Die Pentax K-01 ist mit einem Pentax-KA-Bajonett ausgestattet, für das schon seit 1983 Objektive angeboten werden. Auch modernere Versionen wie das KAF-Bajonett passen an die Kamera. Über Adapter lassen sich sogar Mittelformatobjektive der Typen 645 und 67 sowie von noch älteren Objektiven benutzen. Autofokus-Objektive verlieren im Gegensatz zu Adapterlösungen an anderen Systemkameras ihre Scharfstellfunktion nicht.

Anzeige
  • Pentax-Objektiv DA 40 mm / 2,8 XS (Bild: Pentax)
  • Pentax K-01 (Bild: Pentax)
  • Pentax K-01 (Bild: Pentax)
  • Pentax K-01 mit Objektivpark (Bild: Pentax)
  • Sensor der Pentax K-01 (Bild: Pentax)
  • Pentax K-01 (Bild: Pentax)
  • Pentax K-01 (Bild: Pentax)
  • Pentax K-01 (Bild: Pentax)
  • Pentax K-01 (Bild: Pentax)
  • Pentax K-01 (Bild: Pentax)
  • Pentax K-01 (Bild: Pentax)
  • Pentax K-01 (Bild: Pentax)
  • Pentax K-01 (Bild: Pentax)
Pentax K-01 (Bild: Pentax)

Die Pentax-Kamera nimmt mit ihrem APS-C-Sensor Fotos mit 16,28 Megapixeln auf und arbeitet im Lichtempfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 25.600. Die Bildstabilisierung übernimmt wie bei den Pentax-DSLRs der beweglich aufgehängte Sensor. Die Scharfstellung erfolgt über ein Kontrast-Autofokussystem mit 81 Feldern. Diese Autofokustechnik könnte gleichzeitig die Schwachstelle des neuen Systems sein - denn echte DSLRs arbeiten mit dem Phasenvergleichsverfahren, das in der Regel schneller und wesentlich genauer ist.

Über den 3 Zoll (7,62 cm) großen Monitor auf der Rückseite kann der Fotograf die Aufnahme kontrollieren. Der Monitor erreicht eine Auflösung von 921.000 Bildpunkten. Filmen kann der Anwender mit voller HD-Auflösung.

Pentax hat für die 121 x 79 x 59 Millimeter große und 480 Gramm schwere Kamera auch ein neues Objektiv entwickelt, das bei einer Kleinbildbrennweite von 61 mm nur 9,2 mm hoch ist. Dadurch wird die K-01 zu einer richtigen Kompaktkamera. Mit DSLR-Objektiven schwindet der Vorteil des kleinen und leichten Gehäuses jedoch schnell.

Die Pentax K-01 soll in den Farben Silber, Schwarz und Schwarz-Gelb zusammen mit dem flachen Objektiv für 780 Euro angeboten werden.


eye home zur Startseite
iu3h45iuh456 05. Feb 2012

Einige deiner Kritikpunkte am Anfang sind noch nachvollziehbar. Mit "weniger als...

iu3h45iuh456 05. Feb 2012

Und bei Pentax bekommst du das gleiche plus den Bildstabi.

ad (Golem.de) 04. Feb 2012

Eine wirkliche Antwort habe ich auch nicht, aber ich denke es gibt durchaus...

ad (Golem.de) 04. Feb 2012

Asche auf mein Haupt... Ich habe es gleich korrigiert, aber kam bislang nicht zum...

Realist_X 03. Feb 2012

[ ] Meine Signatur hinzufügen.


objektive24.de / 06. Feb 2012



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Dortmund
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, norddeutsche Großstadt
  4. SIGMETA Informationsverarbeitung und Technik GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,49€
  3. 20,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  2. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Danke, alte Arbeitswelt!

    violator | 18:53

  2. Re: CoC Unsinn

    mnementh | 18:52

  3. Schweiß stinkt nicht.

    otraupe | 18:50

  4. Re: Nicht so bescheuert wie es auf den Ersten...

    violator | 18:50

  5. Können die das jetzt bitte auch bei z.B. Apple...

    Sauberer Elfenpopo | 18:45


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel