Abo
  • Services:
Anzeige
Pentax K-70
Pentax K-70 (Bild: Ricoh Imaging)

Pentax K-70: Kleine DSLR im wetterfesten Design mit Pixel-Shift

Pentax K-70
Pentax K-70 (Bild: Ricoh Imaging)

Ricoh Imaging hat mit der digitalen Spiegelreflexkamera Pentax K-70 den Nachfolger der K-50 vorgestellt. Das Gehäuse ist wasser- und staubfest. Der APS-C-Sensor nimmt mit 24 Megapixeln auf und kann mittels Pixel-Shift auch höhere Auflösungen bei Stillleben erzielen.

Die Pentax K-70 ist eine kleine DSLR mit 24-Megapixel-APS-C-Sensor, die 6 Bilder pro Sekunde aufnehmen kann und über ein schwenkbares LCD verfügt. Sie nimmt Full-HD-Videos mit 30p auf und lässt sich über WLAN mit einer mobilen App fernsteuern. Die Kamera ist durch zahlreiche Versiegelungen am Gehäuse in Verbindung mit einem entsprechend ausgerüstetem Objektiv wasserfest. Sie soll auch noch bei minus 10 Grad Celsius genutzt werden können.

Anzeige

Die Bilder und Videos werden mit einem 23,5 x 15,6 mm großem APS-C-Sensor mit 24 Millionen Bildpunkten aufgenommen, der beweglich aufgehängt ist und als Bildstabilisator genutzt wird. Ein Tiefpassfilter ist nicht vorhanden, was zu einer größeren Bildschärfe führen soll, gleichzeitig aber die Gefahr von Moiré-Effekten bei bestimmten Bildmotiven erhöht.

Der Sensor arbeitet mit Lichtempfindlichkeiten zwischen ISO 100 und ISO 102.400. Die Kamera kann Serienaufnahmen mit bis zu sechs Bildern pro Sekunde in voller Auflösung erreichen und erlaubt Belichtungszeiten bis zu 1/6.000 Sekunde. Das ist gutes Mittelklasseniveau.

  • Pentax K-70 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-70 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-70 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-70 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-70 (Bild: Ricoh)
  • Pentax K-70 (Bild: Ricoh)
Pentax K-70 (Bild: Ricoh)

Pixel-Shift ermöglicht höhere Auflösungen

Die Kamera beherrscht im Gegensatz zum Vorgängermodell eine sogenannte Pixel-Shift-Resolution, wobei der Sensor nach der ersten Aufnahme um einen Pixel nach rechts, nach einer erneuten Aufnahme nach unten und dann nach links verschoben wird. Dadurch sollen die Bildschärfe und Farbdynamik erhöht sowie nur ein geringes Rauschen erzeugt werden. Während der Aufnahme darf sich im Bild allerdings kaum etwas bewegen, weil es sonst zu Mehrfachbelichtungen kommt. Die Kamera kann aber leichte Bewegungen erkennen und herausrechnen.

Ricoh Imaging nutzt zur Belichtungsmessung einen Messsensor mit 77 Segmenten, der Autofokus ist mit elf Messfeldern ausgestattet, von denen 9 als Kreuzsensoren ausgelegt sind. Die Kamera bietet natürlich auch einen Live-View-Modus, in dem sie einen Hybrid-Autofocus (AF) nutzt, bei dem die Phasendetektion und die Kontrastmessung kombiniert werden. Bisher hatte Pentax ein solches System nicht im Sortiment. Dieser Hybrid-AF ist auch bei der Aufnahme von Videos aktiv, wobei die K-70 maximal in Full-HD mit 30 Vollbildern oder 60 Halbbilder pro Sekunde filmen kann. Ein Stereomikro ist eingebaut, kann aber durch ein externes Mikro ersetzt werden. Dafür ist ein Klinkeneingang vorhanden.

Kein GPS eingebaut

Das 3 Zoll (7,62 cm) große LCD der Pentax K-70 lässt sich drehen und schwenken und erreicht eine Auflösung von 921.000 Bildpunkten. Der Pentaprismensucher soll 100 Prozent des Bildfeldes bei 0,95-facher Vergrößerung anzeigen. WLAN ist eingebaut, während GPS mit dem optionalen Modul O-GPS1 nachgerüstet werden kann.

Die mit 12,6 x 9,3 x 7,4 cm recht kompakte Kamera wiegt mit Akku und Speicherkarte, aber ohne Objektiv 688 Gramm. Die Pentax K-70 kostet als Gehäuse rund 700 Euro. Mit dem Objektiv "DA 18-135mm F3,5-5,6 ED AL DC WR" liegt der Paketpreis bei knapp 1.000 Euro. Die DSLR soll im Juli 2016 auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. Deutsche Post DHL Group, Staufenberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Re: ich bin für Klassisches

    Neuro-Chef | 01:53

  2. Good News

    Joker86 | 01:21

  3. Re: Kann ich nur bestätigen

    beaglow | 01:05

  4. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    User_x | 00:59

  5. Re: Wollt ihr den totalen ... ,äh, die totale...

    Gucky | 00:52


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel