Abo
  • IT-Karriere:

Zum Filmen nur bedingt geeignet

Neben Fotos kann die K-01 auch Filmaufnahmen in Full-HD in H.264 mit wahlweise 24, 25 oder 30 Frames pro Sekunde samt Stereoton aufnehmen. Mit 720p lassen sich 60 Frames pro Sekunde aufzeichnen. Eine einfache Schnittfunktion ist integriert. Beim Filmen kann wahlweise der Autofokus auf Knopfdruck benutzt oder die manuelle Scharfeinstellung verwendet werden. Ein kontinuierlicher Autofokus fehlt, stattdessen muss der Anwender den Scharfstellvorgang auslösen. Das unweigerliche Schnarren des Autofokus auf der Suche nach dem Schärfepunkt lässt den Anwender schnell verzweifeln und die manuelle Schärfenachführung sorgt selbst bei viel Übung für viele Fehlfokussierungen.

Ein weiteres Problem bei Videoaufnahmen ist der schwache und von leichten Nebengeräuschen geprägte Ton des eingebauten Mikrofons, dessen Pegel sich in den Kameramenüs einstellen lässt. Eine externe Mikrofonlösung wurde im Rahmen unseres Praxistests nicht ausprobiert. Die Filmqualität ist durchaus akzeptabel - wobei auch hier der Sensor seine Qualitäten bei hohen Lichtempfindlichkeitswerten ausspielen kann. Wie bei CMOS-Sensoren üblich weist auch die K-01 den Rolling-Shutter-Effekt auf.

 Tipp: Rohdaten und JPEGs parallel aufzeichnenFazit: Für wen ist die Pentax K-01 nun geeignet? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 274,00€

sf (Golem.de) 13. Jul 2012

Die Bildunterschriften im Vollbildmodus lassen sich durch Klick auf das Minus links...

Der Spatz 13. Jul 2012

Als ich auf Digital umgestiegen bin wollte ich einen KB-Sensor nachdem meine S2pro...

Der Spatz 13. Jul 2012

Entspricht wahrscheinlich mehr dem asiatischen Geschmackals dem europäischen. Und wenn...

ad (Golem.de) 13. Jul 2012

Schon gesehen? http://www.fujifilm.eu/de/presse/artikel/news/fujifilm-erweitert-mit-dem...

fratze123 12. Jul 2012

"Wer vorher mit einer Spiegelreflexkamera arbeitete, hält die Kamera zunächst...


Folgen Sie uns
       


Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert

Alle möglichen Umlaute auf einer Tastatur: Wir haben Cherrys Europa-Tastatur ausprobiert.

Cherry Stream 3.0 mit großem ß ausprobiert Video aufrufen
Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /