Abo
  • Services:
Anzeige
Pentax K-01
Pentax K-01 (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Tipp: Rohdaten und JPEGs parallel aufzeichnen

Damit die Bilder optimal bearbeitet werden können, bietet es sich an, die Kamera im Dualmodus zu betreiben, bei dem neben Rohbildaufnahmen parallel JPGs erzeugt werden. In vielen Fällen reichen die JPGs aus und müssen nur noch gering bearbeitet werden. Für speziellere Fälle, bei denen zum Beispiel der Weißabgleich nachträglich modifiziert oder ein Werkzeug zur Rauschreduktion oder Schärfeverbesserung eingesetzt werden soll, hat der Fotograf dann das Rohdatenbild in der Hinterhand. Neben dem Pentax-eigenen PEF-Format speichert die K-01 auf Wunsch auch im standardisierten DNG-Format von Adobe.

Anzeige

Bildertricks

Wer lieber nicht am Rechner, sondern auf bequemerem Wege die Rohdatenbilder weiterverarbeiten will, kann die zahlreichen anpassbaren digitalen Filter der K-01 verwenden, die neben Sepia- und anderen Einfärbetricks auch Effekte ermöglichen. Sparsam eingesetzt sind sie durchaus eine Überlegung wert.

Die HDR-Funktion der Kamera, die wie die Videofunktion über das Drehrad an der Oberseite aktiviert wird, nimmt in schneller Folge drei Fotos mit unterschiedlichen Verschlusszeiten auf und verrechnet sie zu einem Bild, bei dem sowohl Tiefen- als auch Lichter einigermaßen korrekt belichtet sind. Die Aufnahmen können freihändig erfolgen, weil die Elektronik leichte Versatzprobleme ausgleicht.

Die Einzelbilder werden leider unwiederbringlich gelöscht und stehen für eine manuelle Verarbeitung nicht zur Verfügung. Es fällt in der Praxis allerdings schwer, überhaupt zu erkennen, dass es sich um ein HDR-Bild handelt und nicht um ein gewöhnliches JPEG. Wer wirklich HDR-Bilder erstellen will, sollte die Belichtungsreihenfunktion der Kamera nutzen und drei oder mehr Bilder mit variabler Verschlusszeit selbst aufnehmen und am Rechner daheim zusammensetzen. Ein Panoramamodus fehlt der K-01 aus unerklärlichen Gründen.

 Das Wichtigste: die BildqualitätZum Filmen nur bedingt geeignet 

eye home zur Startseite
sf (Golem.de) 13. Jul 2012

Die Bildunterschriften im Vollbildmodus lassen sich durch Klick auf das Minus links...

Der Spatz 13. Jul 2012

Als ich auf Digital umgestiegen bin wollte ich einen KB-Sensor nachdem meine S2pro...

Der Spatz 13. Jul 2012

Entspricht wahrscheinlich mehr dem asiatischen Geschmackals dem europäischen. Und wenn...

ad (Golem.de) 13. Jul 2012

Schon gesehen? http://www.fujifilm.eu/de/presse/artikel/news/fujifilm-erweitert-mit-dem...

fratze123 12. Jul 2012

"Wer vorher mit einer Spiegelreflexkamera arbeitete, hält die Kamera zunächst...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  2. über Hays AG, Mannheim
  3. Endress+Hauser Flowtec AG, Reinach (Schweiz)
  4. BWI GmbH, Bonn, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 315,00€
  3. 22,99€

Folgen Sie uns
       


  1. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  2. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  3. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  4. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  5. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  6. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  7. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden

  8. IBM AC922

    In Deep Learning schlägt der Power9 die X86-Konkurrenz

  9. FTTH

    Telekom kündigt weitere Glasfaser-Stadt an

  10. 2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer

    Das sekundengenaue Handyticket ist möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    EdwardBlake | 16:09

  2. Widerspruch ?!

    blaub4r | 16:06

  3. Re: Etwas irrefuehrend

    Dwalinn | 16:05

  4. "Die niedrigere Datendichte kommt der...

    HerrMannelig | 16:05

  5. Re: Ein Stich mitten ins Herz der Dieselfans

    0xDEADC0DE | 16:03


  1. 15:57

  2. 15:20

  3. 15:00

  4. 14:46

  5. 13:30

  6. 13:10

  7. 13:03

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel