Abo
  • Services:

Die Bedienelemente

Auf der Kameraoberseite befindet sich der Auslöser, der vom Ein- und Ausschalter umrahmt wird, dazu gibt es zwei frei belegbare Knöpfe, die zum Beispiel die Filmaufnahme starten. Der Blitzschuh, ein Knopf für die Belichtungskompensation, der Auswurf des eingebauten Miniblitzes sowie das zentrale Einstellrad befinden sich ebenfalls an der Kamera-Oberseite. Der eingebaute Blitz klappt in den Automatikeinstellungen von sich aus auf. Leider ist der Lichtabfall im Randbereich recht hoch, wenn ein Weitwinkel eingesetzt wird.

Stellenmarkt
  1. Rentschler Biopharma SE, Laupheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen

Auf der linken Gehäuseseite sind die Öffnungen für das eingebaute Mikrofon und ein Anschluss für ein externes Mikrofon unter einer Gummiklappe zu finden. Dazu kommt der Schalter, mit dem zwischen Autofokus und manueller Scharfstellung umgestellt wird.

  • Pentax K-01  (Bild: Andreas Donath)
  • Pentax K-01 mit Pentax sms DA 40mm f/2.8 XS  (Bild: Andreas Donath)
  • Pentax K-01 mit Pentax sms DA 40mm f/2.8 XS (Bild: Andreas Donath)
  • Pentax K-01  (Bild: Andreas Donath)
  • Pentax K-01  (Bild: Andreas Donath)
  • Pentax K-01  (Bild: Andreas Donath)
  • Pentax K-01  (Bild: Andreas Donath)
  • Pentax K-01 mit Pentax smc DA 70mm f2.4 Limited (Bild: Andreas Donath)
  • Pentax sms DA 40mm f/2.8 XS (Bild: Andreas Donath)
  • Pentax K-01 mit Pentax smc DA* 300mm f4.0 ED IF SDM (Bild: Andreas Donath)
  • Das Speicherkartenfach ist hinter einer Klappe und einer Gummiabdeckung versteckt. (Bild: Andreas Donath)
  • Der riesige Akku der Pentax K-01 (Bild: Andreas Donath)
Pentax K-01 mit Pentax sms DA 40mm f/2.8 XS (Bild: Andreas Donath)

Auf der rechten Seite ist hinter einer großen Gummiklappe der SD-Kartenschacht hinter einer separaten Hartkunststoffplatte verborgen. Dazu kommt ein HDMI- und ein USB-Anschluss. Die Kamera kann UHS-Class-1-Karten verwenden. Die große Gummiabdeckung erwies sich im Praxistest als etwas störrisch. Je nach Außentemperatur lässt sie sich mehr oder minder leicht schließen. Regen- oder staubdicht ist die K-01 im Vergleich zur Pentax K-5 jedoch nicht.

Die Kamerarückseite wird vom 3 Zoll großen Display mit rund 920.000 Bildpunkten beherrscht. Es arbeitet fast verzögerungsfrei und ist auch bei leichter Sonneneinstrahlung noch gut ablesbar. Direktes Sonnenlicht auf das TFT-Display lässt es bauartbedingt verblassen und erschwert die Motivkontrolle oder die Kamerasteuerung erheblich. Mit dem eigenen Körperschatten lässt sich das Display in den meisten Situationen zwar für Arbeiten in den Menüs abschatten, beim Fotografieren jedoch wünscht sich der Anwender schnell einen optischen Sucher. Den bietet Pentax allerdings nicht an.

Neben dem Display befinden sich in einer Reihe vier Knöpfe, die das Menü und Informationsseiten aufrufen, die aufgenommenen Fotos und Videos darstellen und den Autofokus beziehungsweise die Belichtungsmessung aktivieren. Ein Steuerkranz ist zusammen mit einem kleinen Drehrad ganz am oberen Rand für die Menükontrolle zuständig. Funktionen wie der Selbstauslöser, die ISO-Verstellung sowie der Weißabgleich und die Blitzfunktion lassen sich mit dem Steuerkranz direkt aufrufen. In der Praxis spart das Zeit, da die Menüs sehr umfangreich gestaltet sind. Wer bereits mit einer Pentax-DSLR fotografiert, kann sofort umsteigen, da der japanische Hersteller das Menü und die Bedienlogik praktisch 1:1 übernommen hat. Dank einiger farbiger Icons lassen sich die 19 Motivprogramme schnell finden. Hinter ihnen verbergen sich für die jeweiligen Situationen geeignete Parametereinstellungen.

 Pentax K-01 im Praxistest: Optisch ein Wagnis bei hochwertiger BildqualitätDie Ergonomie 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 164,90€

sf (Golem.de) 13. Jul 2012

Die Bildunterschriften im Vollbildmodus lassen sich durch Klick auf das Minus links...

Der Spatz 13. Jul 2012

Als ich auf Digital umgestiegen bin wollte ich einen KB-Sensor nachdem meine S2pro...

Der Spatz 13. Jul 2012

Entspricht wahrscheinlich mehr dem asiatischen Geschmackals dem europäischen. Und wenn...

ad (Golem.de) 13. Jul 2012

Schon gesehen? http://www.fujifilm.eu/de/presse/artikel/news/fujifilm-erweitert-mit-dem...

fratze123 12. Jul 2012

"Wer vorher mit einer Spiegelreflexkamera arbeitete, hält die Kamera zunächst...


Folgen Sie uns
       


Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live

Mit Command & Conquer Rivals wollte sich die Golem.de-Community so gar nicht anfreunden, da haben Anthem und Unraveled Two mehr überzeugt.

Electronic Arts E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /