• IT-Karriere:
  • Services:

Pentax: DSLR mit 1 cm flachem Objektiv

Pentax bringt eine spezielle Version seiner digitalen Spiegelreflexkamera K-5 auf den Markt, die nur 1.500-mal verkauft wird. Mit dabei ist ein besonders flaches Objektiv, das gerade einmal einen Zentimeter aus dem Gehäuse herausragt.

Artikel veröffentlicht am ,
K-5 Silver Special Edition
K-5 Silver Special Edition (Bild: Pentax)

Die Pentax K-5 ist seit Ende Oktober 2010 auf dem Markt und bisher regulär nur mit einem schwarzen Gehäuse erhältlich. Mit der K-5 Silver Special Edition ändert sich das für einige ausgewählte Kunden, die eines der weltweit 1.500 Geräte ergattern können. Der obere Teil der Kamera, die Objektivumfassung und der Boden sind in silberner Farbe gehalten, der Rest, insbesondere der Griff, sind nach wie vor schwarz beledert beziehungsweise aus schwarzem Kunststoff.

  • Pentax K-5 Special Silver Edition (Bild: Pentax)
  • Pentax K-5 Special Silver Edition (Bild: Pentax)
  • Pentax K-5 Special Silver Edition (Bild: Pentax)
  • Pentax K-5 Special Silver Edition (Bild: Pentax)
  • Pentax K-5 Special Silver Edition (Bild: Pentax)
Pentax K-5 Special Silver Edition (Bild: Pentax)
Stellenmarkt
  1. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar
  2. Indu-Sol GmbH, Schmölln

Pentax legt der K-5 Silver Special Edition außerdem das extrem flache Objektiv SMC Pentax-DA 40mm F2.8 XS bei, das anlässlich der im Februar 2012 vorgestellten Systemkamera Pentax K-01 auf den Markt gebracht wurde. Das silberne Objektiv mit einer Kleinbildbrennweite von 61 mm ist 9,2 mm hoch. Dadurch wird die DSLR fast zu einer richtigen Kompaktkamera.

Die K-5 ist mit einem CMOS-Sensor im APS-C-Format ausgestattet, dessen Auflösung bei 16,3 Megapixeln liegt. Damit können 7 Bilder pro Sekunde aufgenommen werden. Die K-5 bietet zudem eine große Empfindlichkeitsspanne, die von 80 bis 51.200 Iso reicht. Für jeden Bereich gibt es eine eigene Einstellung für die Rauschreduzierung.

Wie bei DSLRs üblich, nimmt auch die K-5 HD-Videos (1.920 x 1.080 Pixel) auf. Die Bildrate beträgt hier 25 Bilder pro Sekunde. Über einen HDMI-Anschluss können diese gleich auf dem Fernseher angeschaut werden.

Die K-5 Silver Special Edition soll ab April 2012 exklusiv über die Pentax-Website verkauft werden. Für Deutschland, Österreich und die Schweiz stehen zehn Kameras zur Verfügung. Der Preis liegt bei rund 1.500 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 79,49€ inkl. Direktabzug
  3. (u. a. be quiet! Pure Rock Slim für 17,99€ inkl. Versand und be quiet! Pure Base 600 für 59...
  4. (u. a. Northgard für 7,99€, No Man's Sky für 14,99€, PSN Card 20 Euro [DE] - Playstation...

Mett 05. Mär 2012

Pentax hatte schonmal eine K-5 Limited Silver auf den Markt gebracht, die ein LCD...

ZeroSama 05. Mär 2012

Ich frag mich grad eher, wie ich das Ding mit dem schmalen Objektiv vernünftig halten...


Folgen Sie uns
       


Audi E Tron GT Probe gefahren

Der E-Tron GT ist die Oberklasse-Limousine von Audi. Golem.de ist das Elektroauto Probe gefahren.

Audi E Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /