Abo
  • Services:
Anzeige
Pekings erste Magnetschwebebahn
Pekings erste Magnetschwebebahn (Bild: CRRC Tangshan)

Peking: China bekommt 2017 ein drittes Magnetschwebebahn-System

Pekings erste Magnetschwebebahn
Pekings erste Magnetschwebebahn (Bild: CRRC Tangshan)

Chinas Hauptstadt Peking wird demnächst ein Magnetschwebebahn-System einsetzen. Der erste Zug wird bereits geliefert. Ab 2017 soll das ÖPNV-System die westlichen Außenbezirke mit der zentralen U-Bahn-Linie 1 verbinden.

CRRC Tangshan hat die erste Magnetschwebebahn für die Magnetbahnlinie S1 in Peking geliefert. In Zukunft wird die Bahn acht Stationen bedienen und eine Spitzengeschwindigkeit von 80 km/h erreichen, wie der Hersteller in seiner Beschreibung angibt. Die S1 soll sich vor allem durch enge Kurvenradien, leisen Betrieb und hohe Leistung bei Steigungen auszeichnen.

Anzeige

Ein Zug besteht aus insgesamt sechs Wagen, die allesamt einen Antrieb haben. Eine Triebzuggarnitur soll so rund 1.300 Fahrgäste befördern können - als Nahverkehrssystem allerdings vor allem in Form von Stehplätzen. Laut China Daily werden auf der 10 Kilometer langen Strecke insgesamt 10 Garnituren im Einsatz sein. Es wird offenbar mit einer guten Auslastung der Strecke gerechnet.

Anbindung an die zentrale U-Bahn-Linie

Sobald die Linie S1 alias Mentougou Line in Betrieb ist, wird sie den westlichen Außenbezirk Mentougou mit der U-Bahn-Linie 1 verbinden. Fahrgäste steigen dann an der Station Pingguoyuan im Westen der Stadt auf das Rad-Schiene-System, um damit quer durch die Stadt gen Osten zu fahren. Die Linie 1 ist eine der wichtigsten U-Bahn-Linien Pekings und kreuzt den U-Bahn-Ring der Linie 2, der um die Innenstadt liegt, zwei Mal.

Der Betrieb soll im Jahr 2017 aufgenommen werden. Ein genaues Datum gibt es noch nicht. Verzögerungen bei der Einführung von Magnetschwebebahn-Systemen sind allerdings nicht ungewöhnlich, da es noch an praktischer Erfahrung mit der Technik mangelt. Die Linie S1 ist Chinas drittes Magnetbahn-System. In Shanghai fährt das Hochgeschwindigkeitssystem Transrapid. Mitte 2016 wurde ein System in der 7-Millionen-Metropole Changsha als ÖPNV-System eröffnet.

Weitere Informationen zu ÖPNV-Alternativen finden sich in unserem Überblicksartikel Ganz schön abgefahren. Empfohlen sei außerdem unser Erfahrungsbericht von Südkoreas erster Magnetschwebebahn Ecobee, die 2016 eröffnet wurde.


eye home zur Startseite
RvdtG 30. Dez 2016

Lies nochmal. Es sind nach Definition beides U-Bahnen, zwischen denen ohne Not...

ArcherV 29. Dez 2016

Okay.. Das war bei mir "damals" noch keine Pflicht. Die 5te war bei mir aber noch OS.

DrWatson 28. Dez 2016

Das ist ja ein bekanntes Dilemma, dass Infrastruktur oft seine Betriebskosten nicht...

devarni 27. Dez 2016

Ist das nicht deutsches Know How was in Peking fahren soll oder ist die gesamte Technik...

Dwalinn 27. Dez 2016

Wirklich voraus sind die Chinesen nur in bestimmten Teilbereichen... Ansonsten freut man...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TARGIS GmbH, Oldenburg
  2. über Harvey Nash GmbH, Stuttgart
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Monheim am Rhein


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€
  2. 99,90€ statt 124,90€
  3. 164,90€ statt 189,90€

Folgen Sie uns
       


  1. MWC Shanghai

    LTE-Technologie erreicht Latenz von unter zwei Millisekunden

  2. Landkreis Plön

    Tele Columbus bringt Gigabit-Zugänge in 15.000 Haushalte

  3. Innovation Days

    Ericsson liefert Basisstation an 5G Lab Germany

  4. Für Lokalsender

    Kabelnetzbetreiber wollen 250 Millionen Euro Rundfunkgebühr

  5. Linux-Kernel-Security

    Torvalds bezeichnet Grsecurity als "Müll"

  6. Zolo Liberty Plus

    Drahtlose Ohrstöpsel auf Kickstarter für nur 100 US-Dollar

  7. Eckpunkte

    Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

  8. Internet sofort

    Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden

  9. Ransomware

    Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware

  10. 10 GBit/s

    Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dirt 4 im Test: Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister
Dirt 4 im Test
Vom Fahrschüler zum Rallye-Weltmeister

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr WLAN-Access-Points, mehr Spaß
  1. Aruba HPE Indoor-Tracking leicht gemacht
  2. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  3. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN

Mobile-Games-Auslese: Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
Mobile-Games-Auslese
Ninjas, Pyramiden und epische kleine Kämpfe
  1. Ubisoft Chaoshasen, Weltraumaffen und die alten Ägypter
  2. Monument Valley 2 im Test Rätselspiel mit viel Atmosphäre und mehr Vielfalt
  3. Mobile-Games-Auslese Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  1. Re: Was jetzt?

    HerrMannelig | 00:33

  2. Re: Ist nicht wahr - warten auf das Auto kann...

    DerDy | 00:22

  3. Re: "der gesamte Auftrag sei leider fehlerhaft im...

    fabische | 00:18

  4. Re: gewolltes "zusatzgeschäft"

    DerDy | 00:08

  5. Re: Dafür mag ich ihn ...

    SelfEsteem | 00:07


  1. 18:23

  2. 17:10

  3. 16:17

  4. 14:54

  5. 14:39

  6. 14:13

  7. 13:22

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel