Abo
  • Services:
Anzeige
Neujahrsgrüße anderer Nutzer waren durch ID-Tausch einsehbar.
Neujahrsgrüße anderer Nutzer waren durch ID-Tausch einsehbar. (Bild: Facebook)

Peinliche Panne: Problem mit Neujahrgrüßen bei Facebook

Neujahrsgrüße anderer Nutzer waren durch ID-Tausch einsehbar.
Neujahrsgrüße anderer Nutzer waren durch ID-Tausch einsehbar. (Bild: Facebook)

Facebook hat zum Jahreswechsel einen neuen Dienst bereitgestellt. Damit lassen sich Neujahrswünsche vorab einstellen und pünktlich zum Jahreswechsel versenden. Doch auf die vorab eingestellten Nachrichten konnte jeder zugreifen.

Der Blogger Jack Jenkins hat ein Sicherheitsproblem bei Facebooks Neujahrsgrüßen entdeckt: Wird eine Nachricht eingestellt, die zum Jahreswechsel verschickt werden soll, generiert Facebook eine Bestätigungsseite. Und darin liegt das Problem, denn diese Seiten haben ein einfaches URL-Schema, so dass sich mit Änderung einer ID beliebige Nachrichten anderer Nutzer einsehen ließen, bis Facebook aufgrund der Meldung die Funktion abgeschaltet hat.

Anzeige

Da Facebook in der URL eine einfache numerische ID verwendet, genügte es, die Zahl zu ändern, um Neujahrsgrüße anderer Nutzer einzusehen, wie Jenkins beschreibt. Text und eingebettete Bilder sowie Adressaten waren sichtbar, der Absender nicht. Hier blendet Facebook das Bild des Nutzers ein, der die Seite abruft, sofern er bei Facebook angemeldet ist. So war nicht erkennbar, wer die Nachricht abgesandt hat.

Allerdings war es auf diesem Weg auch möglich, die Nachrichten fremder Nutzer zu löschen, bevor sie ausgeliefert wurden.

Facebook hat US-Medien die Sicherheitslücke bestätigt, die Funktion vorübergehend abgeschaltet und arbeitet derzeit an einer Korrektur.


eye home zur Startseite
MRigueira 31. Dez 2012

Och... das lässt sich ganz einfach mit Geldgier erklären. Viel erstaunlicher finde ich...


Computerhilfen.de / 02. Jan 2013



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  2. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Unterschied OLED zu QLED

    BigBubby | 12:14

  2. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    violator | 12:14

  3. Razer Core vs Alienware Graphics Amplifier mit...

    Compufreak345 | 12:12

  4. Re: Für Vermögende die kreativ sein wollen..

    violator | 12:11

  5. Re: Wer ahnt hier Zusammenhänge????

    GenXRoad | 12:08


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel